Armin Emil August Heinrich Christian Sckell

Armin (Emil August Heinrich Christian) Sckell (* 1836 in Eisenach; † 1910 in Weimar) war Großherzoglich Sächsischer Hofgärtner und später Garteninspektor im Belvedere bei Weimar.

Leben und Werk

Armin Sckell entstammt der Gärtner- und Malerfamilie Sckell. Er war der Enkel von Johann Christian Sckell und der zweite Sohn von Gottlieb Ludwig Eduard Sckell. Sein Bruder war Julius Sckell.

Armin Sckell war nach seiner Berufsausbildung zum Gärtner zunächst im Berliner Botanischen Garten tätig. Anschließend unternahm er mehrere Fortbildungsreisen, unter anderem 1860 nach England. 1862 wurde er „Gartenkondukteur“ in Belvederegarten bei Weimar. Aus dem Jahr 1866 sind Beschreibungen und Pläne von seiner Hand erhalten, mit deren Hilfe 2003 im Inneren des „Langen Hauses“ der Orangerie des Belvedere die ehemaligen Natursteinterrassen und Wege gartendenkmalpflegerisch rekonstruiert werden konnten.

1873 wurde Armin Sckell zum Hofgärtner des Belvedere ernannt. Ab 1900 war er dann Garteninspektor des Belvedere und außerdem verantwortlich für die Stadtgärtnerei Weimar und die Hofgärtnerei Henrichau (auch: Heinrichau) in Schlesien.

Armin Sckell war Mitglied des „Vereines deutscher Gartenkünstler“ (VdG).

Quellen und Literatur

  • Armin Sckell: Bemerkungen über die Kultur von Warmbau-Pflanzen im Zimmer, Doppelfenster und sogenannten Blumensalon, in: Hamburger Garten- und Blumenzeitung, Band 20, 1864, S. 98.
  • Gartenkunst (Zeitschrift), Jg. 2, 1900, H. 9, S. 172.
  • Gert Gröning, Joachim Wolschke-Bulmahn: Grüne Biographien. Biographisches Handbuch zur Landschaftsarchitektur des 20. Jahrhunderts in Deutschland, Berlin [u.a.]: Patzer, 1997, S. 360. ISBN 3-87617-089-3.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sckell — (Schreibweise auch Skell) ist der Name einer deutschen Gärtner und Maler Familie. Mitglieder der Familie Sckell Johann Georg Sckell (* 1634; † 31. Mai 1706 in Marksuhl bei Eisenach), Gerichtsschultheiß und Geldeinnehmer. Vater von Johann Georg… …   Deutsch Wikipedia

  • Armin Sckell — Armin Emil August Heinrich Christian Sckell (* 1836 in Eisenach; † 1910 in Weimar) war Großherzoglich Sächsischer Hofgärtner und später Garteninspektor im Belvedere bei Weimar. Leben und Werk Armin Sckell entstammt der Gärtner und Malerfamilie… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sci–Scz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt München — Die folgende Übersicht enthält bekannte, in München geborene Persönlichkeiten chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in München hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind nach ihrer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”