Armin Hasenpusch

Armin Hasenpusch (* 1948) ist ein deutscher Generalmajor a.D.

In seiner letzten Verwendung war er ab 2008 Nachfolger von Generalmajor Georg Freiherr von Brandis als Vizepräsident für militärische Angelegenheiten des Bundesnachrichtendienstes (BND). Ihm folgte 2010 Generalmajor Norbert Stier. Hasenpusch, der seine Offizierslaufbahn bei den Panzergrenadieren begann,[1] war bis 2004 Kommandeur des Zentrums für Nachrichtenwesen der Bundeswehr (ZNBw) und seit Ende 2004 Stabsabteilungsleiter Militärisches Nachrichtenwesen und Geoinformationswesen im Bundesministerium der Verteidigung (BMVg).

Einzelnachweise

  1. Operative BND Agenten ohne Akkreditierung in flagranti im Kosovo ertappt. Soldatenglueck.de, 23. November 2008, abgerufen am 4. Oktober 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hasenpusch — Armin Hasenpusch (* 1948) ist ein deutscher Brigadegeneral und seit dem 1. März 2008 Vizepräsident für militärische Angelegenheiten des Bundesnachrichtendienstes (BND). Er folgt Generalmajor Georg Freiherr von Brandis (* 1948) nach. Hasenpusch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Has–Hau — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Generale des Heeres der Bundeswehr — Die Liste soll alle Bundeswehr Offiziere der Dienstgradgruppe der Generale des Heeres enthalten. 1955–1990 Der folgende Abschnitt enthält eine vollständige Liste aller Offiziere der Dienstgradgruppe der Generale des Heeres der Bundeswehr bis zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesnachrichtendienst — Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Bundesoberbehörde Aufs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”