Armstrong Siddeley Motors Ltd.
Kühlerfigur

Armstrong-Siddeley war ein britischer Hersteller von mechanischen Ausrüstungsteilen, aber auch Personenkraftwagen und Flugmotoren mit Sitz in Coventry.


Geschichte

Das Unternehmen, das für seine hochwertigen Produkte bekannt war, ging 1919 aus dem Zusammenschluss der Siddeley Deasy Motor Car Corp. mit dem Unternehmensteil von Armstrong Whitworth & Co., der sich mit Motoren beschäftigte hervor.

1935 wurde sie der Firma Hawker Aircraft angegliedert und es entstand die Hawker Siddeley Group.

Armstrong-Siddeley blieb als Marke bis zum Jahre 1959 erhalten, als sich Aero Engines Ltd. einkaufte, um die Bristol Siddeley zu gründen.

1966 schließlich wurde Bristol Siddeley Teil der Rolls-Royce-Gruppe.

Produkte

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armstrong Siddeley — Motors Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1919 Auflösung 1960 Sitz Coventry Branche Fahrzeugbau …   Deutsch Wikipedia

  • Armstrong Siddeley — Infobox Defunct Company company name = Armstrong Siddeley company fate =Merged with Hawker Aircraft (1935) Merged with Bristol Aero Engines (1960) successor = Bristol Siddeley foundation = 1919 defunct = 1960 location = flagicon|UK Coventry,… …   Wikipedia

  • Siddeley-Deasy — (1912) Siddeley Deasy was a British automobile, engine and aircraft company based in Coventry in the early 20th century. It was central to the formation, by merger and buy out, of the later Armstrong Sideleley Motor and Armstrong Whitworth… …   Wikipedia

  • Armstrong-Whitworth — Affiche promotionnelle (1923) Création 1897 Disparition …   Wikipédia en Français

  • Armstrong-Withworth — Armstrong Whitworth Affiche promotionnelle (1923) Création 1897 Disparition …   Wikipédia en Français

  • Siddeley-Deasy — Motor Manufacturing Company Ltd. Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1906 Auflösung 1919 Sitz Coventry, Großbritannien Branche …   Deutsch Wikipedia

  • Armstrong Whitworth — Pour les articles homonymes, voir Armstrong. Affiche promotionnelle (1923) …   Wikipédia en Français

  • Armstrong Whitworth — Infobox Defunct company company name = Sir W G Armstrong Whitworth Co Ltd company slogan = company type = Private fate = Demergers Take over Predecessor = W.G. Armstrong Mitchell Company successor = Armstrong Whitworth foundation = 1847 (W.G.… …   Wikipedia

  • Crossley Motors — Fate Acquired and closed down Successor AEC Founded 1906 Defunct 1958 …   Wikipedia

  • Douglas Motors — Markenzeichen der Douglas Motorradwerke Douglas Cyclecar (1919) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”