Armutsminderungsstrategie

Die Armutsminderungsstrategie ist ein Begriff aus der internationalen Entwicklungspolitik. Sie wird in sog. Poverty Reduction Strategy Papers (PRSPs) (deutsch: Strategiepapier zur Armutsminderung) niedergelegt. Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank haben dieses Konzept 1999 entwickelt. Ziel der Poverty Reduction Strategy Papers ist es, die Politik dieser beiden Institutionen gegenüber den ärmsten Entwicklungsländern ganz auf das Ziel der Armutsbekämpfung auszurichten. Die Philosophie basiert darauf, dass die Länder selbst Strategien für die Weiterentwicklung ihrer Wirtschaft und ihres Sozialsystems entwickeln und auch die Verantwortung für die Umsetzung übernehmen. Die Geberländer unterstützen dabei diese Strategien. Dabei sollen die PRSPs in einem partizipativen Prozess entstehen, d.h. dass die Zivilgesellschaft (Parteien und Parlament, Unternehmerverbände und Gewerkschaften, Kirchen und Nichtregierungsorganisationen) sich an der Erarbeitung der Strategie beteiligt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Internationaler Schuldenerlass — Unter Entschuldung (auch: Internationaler Schuldenerlass) versteht man den teilweisen oder vollständigen Verzicht auf die Rückzahlung eines monetären Betrages, welcher insbesondere von einer Volkswirtschaft (Staat) einer anderen Volkswirtschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • MDRI — Unter Entschuldung (auch: Internationaler Schuldenerlass) versteht man den teilweisen oder vollständigen Verzicht auf die Rückzahlung eines monetären Betrages, welcher insbesondere von einer Volkswirtschaft (Staat) einer anderen Volkswirtschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Multilaterale Entschuldungsinitiative — Unter Entschuldung (auch: Internationaler Schuldenerlass) versteht man den teilweisen oder vollständigen Verzicht auf die Rückzahlung eines monetären Betrages, welcher insbesondere von einer Volkswirtschaft (Staat) einer anderen Volkswirtschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Entschuldung (Völkerrecht) — Unter Entschuldung (auch: Internationaler Schuldenerlass) versteht man den partiellen oder vollständigen Verzicht auf die Rückzahlung eines monetären Betrages, welcher insbesondere von einer Volkswirtschaft (Staat) einer anderen Volkswirtschaft… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”