Arnaud Vincent

Arnaud Vincent (* 30. November 1974 in Nancy, Meurthe-et-Moselle, Frankreich) ist ein französischer Motorradrennfahrer.

Karriere

Vincent begann seine Karriere beim Motocross. In den Jahren 1994 und 1995 gewann er die Französische 125-cm³-Straßenmeisterschaft.

In der Saison 1996 bestritt Arnaud Vincent auf Aprilia als Wildcard-Fahrer beim Grand Prix von Frankreich seine erstes Rennen im Rahmen der 125-cm³-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft. Im darauf folgenden Jahr gewann Vincent den 125er-Europameistertitel.

Zur Saison 1998 wechselte Vincent als Stammfahrer in die WM und fuhr auf Aprilia und später auf Honda, in diesen Jahr errang er den zwölften Gesamtrang. In der Saison 1999 konnte er beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona seinen ersten Sieg feiern. In diesem und im folgenden Jahr erreichte der Franzose jeweils den siebten WM-Rang. Zur Saison 2001 wechselte er wiederum zu Honda, kam aber über den zehnten Gesamtrang nicht hinaus.

Die Saison 2002 bestritt Arnaud Vincent wieder auf Aprilia und dominierte die Konkurrenz. Mit fünf Siegen und insgesamt zehn Podiumsplatzierungen in 16 Rennen wurde er mit 273 Punkten und 19 Zählern Vorsprung auf Manuel Poggiali aus San Marino Weltmeister in der 125-cm³-Klasse.

Im folgenden Jahr wechselte Vincent zum Neueinsteiger KTM, nachdem er mit dem Motorrad aber nicht zurechtkam und nicht die erwarteten Resultate einfahren konnte, verließ er das österreichische Team noch während der Saison und startete wieder auf Aprilia. In der Gesamtwertung belegte er nur den 18. Platz.

Zur Saison 2004 wechselte Arnaud Vincent in die 250-cm³-Klasse und startete weiterhin auf Aprilia und erreichte den 21. WM-Rang. Für die Saison 2005 unterschrieb er beim italienischen Neueinsteiger Fantic. Mit dem unterlegenen Motorrad gelang es ihm jedoch nicht ein einziges Mal die Punkteränge zu erreichen. Im Jahr 2006 startete er auf einer Honda im Team Arie Molenaar Racing und wurde 22. der Gesamtwertung.

In der Saison 2007 wollte Arnaud Vincent mit einer Yamaha R6 des Teams Millet Yamaha Racing an der Supersport-Weltmeisterschaft teilnehmen, konnte aber das dazu notwendige Geld nicht aufbringen. Er bestritt schließlich die französische Supersport-Meisterschaft beim Team Yam Service Blagnac Compétition.

Erfolge

  • 125-cm³-Weltmeister 2002
  • 125-cm³-Europameister 1997
  • Französischer 125-cm³-Meister 1994 und 1995
  • 7 Grand-Prix-Siege

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnaud Vincent — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Arnaud Vincent peut désigner : Arnaud Vincent un pilote de vitesse moto français Arnaud Vincent un joueur de rugby à XV suisse Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

  • Arnaud Vincent — Infobox Former Grand Prix motorcycle rider |Caption = Name = Arnaud Vincent Date of birth = November 30, 1974 Nationality = flagicon|France French Years = 1996 2006 Teams = Aprilia Races = 131 Championships = 125cc 2002 Wins = 7 Podiums = 19… …   Wikipedia

  • Arnaud Vincent (pilote) — Pour les articles homonymes, voir Arnaud Vincent et Vincent. Arnaud Vincent, né le 30 novembre 1974 à Laxou, est un pilote de vitesse moto français. Après des débuts en motocross et en course de côte, il ne se dirige vers la vitesse qu à l âge de …   Wikipédia en Français

  • Arnaud Vincent (rugby à XV) — Pour les articles homonymes, voir Arnaud Vincent et Vincent. Arnaud Vincent, surnommé l américain[réf. nécessaire], né le 15 octobre 1977, est un joueur de rugby à XV suisse. Il joue avec Six Fours depuis 2006, évoluant au poste de… …   Wikipédia en Français

  • Arnaud — steht für: eine französische Variante des Vornamens Arnold Rivière Arnaud, Fluss zur Ungava Bay in Nunavik, Québec, Kanada Arnaud ist der Name folgender Personen: Arnaud de Toroge (auch Arnau de Torroja oder Arnold von Toroga; um 1105–1184), ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Vincent (Familienname) — Vincent ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Arnaud Vincent (* 1974), französischer Motorradrennfahrer Ava Vincent (* 1975), US amerikanische Pornodarstellerin Beverly M. Vincent (1890–1980), US amerikanischer Politiker Bird J. Vincent… …   Deutsch Wikipedia

  • Vincent — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Pour les articles homonymes, voir Saint Vincent et Saint Vincent. Vincent est un prénom, puis est devenu un nom propre et un toponyme …   Wikipédia en Français

  • Arnaud de Montebourg — Arnaud Montebourg Pour les articles homonymes, voir Montebourg (homonymie). Arnaud Montebourg …   Wikipédia en Français

  • Vincent Peillon — Vincent Peillon, en juin 2009. Mandats Député européen …   Wikipédia en Français

  • Vincent Le Quellec — (* 8. Februar 1975 in Lannion) ist ein ehemaliger französischer Bahnradsportler und zweifacher Weltmeister. Vincent Le Quellec war ein Spezialist für die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn. 1995 und 1996 wurde er Europameister (Nachwuchs) im Sprint …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”