Arndt Schaffner

Arndt Schaffner (* 1946 in Münchberg; † 7. August 2007) war ein deutscher Fotograf und Filmemacher.

Leben

Schaffner dokumentierte seit Ende der 1970er Jahre das Geschehen an der innerdeutschen Grenze rund um das geteilte Dorf Mödlareuth. 1980 entstand dabei der Dokumentarfilm An den Ufern der Saale, drei Jahre später das Tagebuch eines geteilten Dorfes.

Unmittelbar nach der Öffnung der Grenze in Mödlareuth am 17. Juni 1990 begann er gemeinsam mit dem Töpener Bürgermeister Arnold Friedrich, die Trennung des Dorfes dokumentarisch aufzuarbeiten, und setzte sich für den teilweisen Erhalt der Sperranlagen ein. Aus dieser Sammlung entstand im Herbst 1990 das Deutsch-deutsche Museum, dessen Leitung Schaffner übernahm. Es gelang ihm, aus dem Gebiet zwischen Plauen und Suhl mehr als 20.000 Zeitdokumente und Exponate zusammenzutragen. Seine fotografische Dokumentation der Grenze umfasst rund 25.000 Aufnahmen.

Für sein Lebenswerk wurde Schaffner 1999 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Filme

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schaffner — steht für: eine Berufsbezeichnung, siehe Schaffner (Beruf) Schaffner ist der Familienname folgender Personen: Arndt Schaffner (1946–2007), deutscher Fotograf, Dokumentarfilmer und Kurator Erich Schaffner (* 1950), deutscher Schauspieler und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Scha–Schd — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Freilichtmuseum Mödlareuth — Das Freilichtmuseum Mödlareuth ist ein Freilichtmuseum in dem durch die einst innerdeutsche Grenze geteilten Ort Mödlareuth. Der kleine Ort Mödlareuth war in der Zeit des geteilten Deutschlands von der innerdeutschen Grenze und damit Grenzanlagen …   Deutsch Wikipedia

  • Halt! Hier Grenze — Filmdaten Deutscher Titel Halt! Hier Grenze Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 3. Quartal 2007 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2007: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog… …   Deutsch Wikipedia

  • Neologismen — Ein Neologismus („Wortneuschöpfung“, mit lateinischer Endung entlehnt vom griechischen νεολογισμός neologismos, von νέος neos „neu“ und λόγος logos „Wort“) ist ein lexikalisches Zeichen, das in einem bestimmten Zeitraum in einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Neologismus — Ein Neologismus (mit lateinischer Endung entlehnt vom griechischen νεολογισμός neologismos, von νέος neos „neu“ und λόγος logos „Wort“) (auch: Neuwort, neues Wort) ist ein lexikalisches Zeichen (= neues Wort oder mit neuer Bedeutung verwendetes,… …   Deutsch Wikipedia

  • Neuwort — Ein Neologismus („Wortneuschöpfung“, mit lateinischer Endung entlehnt vom griechischen νεολογισμός neologismos, von νέος neos „neu“ und λόγος logos „Wort“) ist ein lexikalisches Zeichen, das in einem bestimmten Zeitraum in einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Worterfindungen — Ein Neologismus („Wortneuschöpfung“, mit lateinischer Endung entlehnt vom griechischen νεολογισμός neologismos, von νέος neos „neu“ und λόγος logos „Wort“) ist ein lexikalisches Zeichen, das in einem bestimmten Zeitraum in einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Wortneuschöpfung — Ein Neologismus („Wortneuschöpfung“, mit lateinischer Endung entlehnt vom griechischen νεολογισμός neologismos, von νέος neos „neu“ und λόγος logos „Wort“) ist ein lexikalisches Zeichen, das in einem bestimmten Zeitraum in einer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”