Arne Rustadstuen

Arne Rustadstuen (* 14. Dezember 1905 in Fåberg, Oppland; † 25. April 1978 in Lillehammer) war ein norwegischer Skilangläufer.

Bei den Olympischen Spielen 1932 in Lake Placid gewann er über 50 Kilometer die Bronzemedaille. 1930 war er bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften Weltmeister über die 18 Kilometer-Strecke geworden. 1935 wurde er mit der Holmenkollen-Medaille geehrt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arne Rustadstuen — (December 14, 1905 ndash; April 25, 1978) was a Norwegian nordic skier who competed in nordic combined and cross country skiing in the 1930s. He won a bronze medal at the 1932 Winter Olympics in Lake Placid, New York in the 50 km.In addition, he… …   Wikipedia

  • Arne Rustadstuen — Contexte général Sport pratiqué Combiné nordique Ski de fond …   Wikipédia en Français

  • Rustadstuen — Arne Rustadstuen (* 14. Dezember 1905 in Fåberg, Oppland; † 25. April 1978 in Lillehammer) war ein norwegischer Skilangläufer. Bei den Olympischen Spielen 1932 in Lake Placid gewann er über 50 Kilometer die Bronzemedaille. 1930 war er bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1932/Ski Nordisch — 3. Olympische Winterspiele und 9. Nordische Skiweltmeisterschaft Bei den III. Olympischen Spielen 1932 in Lake Placid wurde vier Wettbewerbe im nordischen Skisport ausgetragen. Austragungsort war das Olympia Skistadion und die Olympiaschanze… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltmeister im Skilanglauf — Jelena Välbe ist mit 14 Goldmedaillen die erfolgreichste WM Teilnehmerin …   Deutsch Wikipedia

  • Norway at the 1932 Winter Olympics — Norway at the Olympic Games Flag of Norway – Flag bearers …   Wikipedia

  • Bjørn Dæhlie — Personal information Full name Bjørn Erlend Dæhlie Born 19 June 1967 (1967 06 19) (age 44) Elverum, Norway Height 1.84 m (6 ft 0 in) …   Wikipedia

  • Oddvar Brå — Medal record Men s Cross country skiing Competitor for  Norway Olympic Games Silver 1972 Sap …   Wikipedia

  • Magne Myrmo — Medal record Olympic Games Men s cross country skiing Silver 1972 Sapporo 50 km World Championships Gold 1974 Falun 15 km …   Wikipedia

  • Grøttumsbråten — Johan Grøttumsbråten (* 12. Februar 1899 in Sørkedalen bei Oslo; † 24. Januar 1983) war ein norwegischer Skilangläufer und Nordischer Kombinierer. Während seiner Karriere wurde er insgesamt dreimal Olympiasieger und dreimal Weltmeister. Bei den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”