Arne Stiksrud

Hans-Arne Stiksrud (* 10. Januar 1944; † 12. September 2005) war ein deutscher Psychologe.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Stiksrud studierte bis 1972 Psychologie an der Universität Frankfurt, wo er vier Jahre später promovierte. Er arbeitete als Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Psychologie und am Institut für Pädagogische Psychologie in Frankfurt, anschließend als Hochschulassistent im Fachbereich Erziehungs- u. Unterrichtswissenschaften/ Abt. Psychologie der Freien Universität Berlin, an der er sich im Jahr 1988 habilitierte.

Seit 1994 war Stiksrud Professor für Pädagogische Psychologie am Institut für Bildungsforschung der Pädagogische Hochschule Karlsruhe, zudem langjähriger Leiter der dortigen Schulpaktischen Abteilung.

Arbeit

Die Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit lagen bei der Jugendforschung aus entwicklungspsychologischer Perspektive sowie in späteren Jahren bei der Interpretation des Wirkens des Psychoanalytikers Erik Homburger Erikson. So entdeckte er beispielsweise, dass Erikson entgegen den Angaben einiger früherer Biografen doch sein Abitur abgelegt hatte.

Schriften

  • Diagnose und Bedeutung individueller Werthierarchien. Frankfurt a.M./Bern 1976
  • Jugend und Werte. Aspekte einer Politischen Psychologie des Jugendalters, als Herausgeber, Weinheim-Basel 1984.
  • Entwicklungsaufgaben und Bewältigungsprobleme in der Adoleszenz, als Herausgeber mit D. Liepmann, Göttingen/Toronto/Zürich 1985.
  • Adoleszenz und Postadoleszenz. Beiträge zur angewandten Jugendpsychologie, als Herausgeber mit F. Wobit, Eschborn 1985.
  • Jugend im Generationen-Kontext: Sozial- und Entwicklungspsychologische Perspektiven. Opladen 1994.
  • Erziehung, Entfaltung und Entwicklung: Ein Lern- und Lehrbuch für den Unterricht in Psychologie und Erziehungslehre an weiterführenden Schulen, zus. mit E. Schmitz, Heidelberg 1994
  • Dem Leben Gestalt geben. Erik H. Erikson aus interdisziplinärer Sicht, zus. mit H. Hofmann Wien 2004.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans-Arne Stiksrud — (* 10. Januar 1944; † 12. September 2005) war ein deutscher Psychologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Arbeit 3 Schriften 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Arne — ist in nord oder mitteleuropäischer Herkunft ein männlicher Vorname, der gemeingermanisch mit der deutschen Namensgruppe um Arnold verwandt ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Stiksrud — Hans Arne Stiksrud (* 10. Januar 1944; † 12. September 2005) war ein deutscher Psychologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Arbeit 3 Schriften 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Erik Erikson — Erik Homburger Erikson (* 15. Juni 1902 bei Frankfurt am Main; † 12. Mai 1994 in Harwich, Massachusetts, USA) war ein deutsch amerikanischer Psychoanalytiker und Vertreter der psychoanalytischen Ichpsychologie. Er gilt als Neofreudianer. Bekannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Erik Homburger Erikson — (* 15. Juni 1902 bei Frankfurt am Main; † 12. Mai 1994 in Harwich, Massachusetts, USA) war ein deutsch amerikanischer Psychoanalytiker und Vertreter der psychoanalytischen Ichpsychologie. Er gilt als Neofreudianer. Bekannt wurde er insbesondere… …   Deutsch Wikipedia

  • 10. Jänner — Der 10. Januar (in Österreich und Südtirol: 10. Jänner) ist der 10. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben noch 355 Tage (in Schaltjahren 356 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sti — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 10. Januar — Der 10. Januar (in Österreich und Südtirol: 10. Jänner) ist der 10. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben noch 355 Tage (in Schaltjahren 356 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Erik H. Erikson — Erik Erikson. Erik Homburger Erikson (* 15. Juni 1902 bei Frankfurt am Main; † 12. Mai 1994 in Harwich, Massachusetts, USA) war ein deutsch US amerikanischer Psychoanalytiker und Vertreter der psychoanalytischen Ich Psychologie. Er gilt als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”