Arne von Kittlitz

Arne Freiherr von Kittlitz und Ottendorf (* 27. April 1943 in Lübeck) ist ein deutscher Diplomat und war von Juli 2006 bis September 2008 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Namibia.

Die Familie von Kittlitz ist ein uradeliges Geschlecht.

Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Geschichte, Philosophie und Romanistik an den Universitäten Hamburg, Freiburg und Berlin, das er mit der Prüfung zum Magister Artium (M.A.) an der Universität Freiburg abschloss, folgte ein Postgraduiertenstudium zum Bachelor of Philosophy (B/Phil.) an der Makerere-Universität in Uganda. Danach war er Redakteur bei der Deutschen Welle Köln (1970 bis 1974) sowie anschließend bis 1977 Leiter eines Ausbildungsprojektes für Rundfunkjournalisten in Botsuana.

Nach dem Eintritt in den Auswärtigen Dienst 1977 folgten Verwendungen an der Botschaft in den Vereinigten Staaten, der Botschaft in Indonesien, im Auswärtigen Amt in Bonn, der Botschaft in Indien, dem Auswärtigen Amt in Bonn, der Botschaft in Äthiopien sowie erneut im Auswärtigen Amt in Bonn bzw. Berlin. Vor seiner jetzigen Verwendung war Freiherr von Kittlitz Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bosnien und Herzegowina von Juli 2003 bis Juli 2006. Als solcher nahm er zuletzt an der 7. Außenpolitischen Jahrestagung der Heinrich-Böll-Stiftung zum Thema Balkan im Juli 2006 teil.

Er hat drei Kinder, Paul, Alard und Valerie.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kittlitz — bezeichnet: eine Gemeinde im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig Holstein, siehe Kittlitz (Lauenburg) einen Ortsteil der Stadt Lübbenau im Landkreis Oberspreewald Lausitz in Brandenburg, siehe Kittlitz (Lübbenau) einen Ortsteil der Stadt Löbau …   Deutsch Wikipedia

  • Kittlitz (Adelsgeschlecht) — Stammwappen derer von Kittlitz Kittlitz ist der Name eines alten deutschen Adelsgeschlechts, das zum Uradel der Oberlausitz gehört. Stammsitz war Kittlitz, heute ein Teil der Stadt Löbau. Die Familie zählte zu den Edelfreien und trägt seit etwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Botschafter der Bundesrepublik Deutschland — Staaten, die Botschaften der Bundesrepublik Deutschland haben (blau) Schild der Botschaften der Bundesrepublik Deutschland Dies ist eine Liste aller …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Botschafter — Staaten, die Botschaften der Bundesrepublik Deutschland haben (blau) Schild der Botschaften der Bundesrepublik Deutschland Dies ist eine Liste aller …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland — Staaten, die Botschaften der Bundesrepublik Deutschland haben (blau) Schild der Botschaften der Bundesrepublik Deutschland Dies ist eine Liste aller …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ki — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Botschaft (Windhuk) — Schild und Logo der deutschen Botschaften Die Deutsche Botschaft Windhuk ist die diplomatische Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Namibia. Sie liegt am Sanlam Centre, 154 Independence Avenue in Windhoek, Namibia. Der momentane… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Botschaft in Namibia — Schild und Logo der deutschen Botschaften Die Deutsche Botschaft Windhuk ist die diplomatische Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Namibia. Sie liegt am Sanlam Centre, 154 Independence Avenue in Windhoek, Namibia. Der momentane… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Botschaft in Windhoek — Schild und Logo der deutschen Botschaften Die Deutsche Botschaft Windhuk ist die diplomatische Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Namibia. Sie liegt am Sanlam Centre, 154 Independence Avenue in Windhoek, Namibia. Der momentane… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Botschaft in Windhuk — Schild und Logo der deutschen Botschaften Die Deutsche Botschaft Windhuk ist die diplomatische Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Namibia. Sie liegt am Sanlam Centre, 154 Independence Avenue in Windhoek, Namibia. Der momentane… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”