Arnedo Álvarez

Gerónimo Arnedo Álvarez (* 14. Oktober 1897 in San Nicolás, heute zu Buenos Aires gehörend; † 12. Juni 1980) war ein argentinischer Politiker. Er war von 1938 bis zu seinem Tode Generalsekretär der Kommunistischen Partei Argentiniens.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Arnedo Álvarez entstammte einer Arbeiterfamilie und arbeitete von 1913 bis 1933 als Land- und Hafenarbeiter in der Region um Buenos Aires. 1925 trat er in die KP Argentiniens ein. Ab 1930 war er Partei- und Gewerkschaftsfunktionär in Avellaneda, einer Hafenstadt vor den Toren von Buenos Aires. 1933 wurde er in das ZK der KP Argentiniens gewählt. Kurze Zeit später nach Moskau geschickt, wo er die Internationale Lenin-Schule besuchte. Nach dem Schulabschluss half Arnedo Álvarez beim Bau der Moskauer Metro. 1935 kehrte er nach Buenos Aires zurück. Von 1935 bis 1937 war er Vorsitzender der Parteiorganisation der Provinz Buenos Aires. Im Juni 1938 wurde Arnedo Álvarez in das Exekutivkomitee und zum Generalsekretär des ZK der KP Argentiniens gewählt.

Zwischen 1930 und 1931 sowie im Februar 1943 war er aufgrund seiner kommunistischen Tätigkeit inhaftiert.

Arnedo Álvarez war der Autor zahlreicher Bücher und Schriften über die argentinische Gesellschaft und Arbeiterbewegung.

Werke

  • El papel del partido en la lucha por la organización, consolidación y desarrollo de los movimientos de masas. Ed. Anteo, Buenos Aires 1963.
  • Arraiguemos màs y màs la organización partidaria entre la clase obrera y el pueblo. Ed. Anteo, Buenos Aires 1967.
  • Derrotar la dictadura de los monopolios con el frente democràtico nacional de los argentinos. Ed. Anteo, Buenos Aires 1968.
  • Argentina frente a la dictadura de los monopolios y la opinión de los comunistas. Ed. Anteo, Buenos Aires 1969.
  • Los comunistas y la institucionalización del país. Ed. Anteo, Buenos Aires 1972.
  • Cuatro decadas de los procesos argentinos. Fundamentos, Buenos Aires 1977.
  • Por el Convenio Nacional Democrático. Escritos 1975–1980. Fundamentos, Buenos Aires 1981.

Ehrungen

Literatur

  • Lazitch, Branko: Biographical Dictionary of the Comintern. Hoover Institution Press, Stanford 1986, S. 5.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geronimo Arnedo Alvarez — Gerónimo Arnedo Álvarez (* 14. Oktober 1897 in San Nicolás, heute zu Buenos Aires gehörend; † 12. Juni 1980) war ein argentinischer Politiker. Er war von 1938 bis zu seinem Tode Generalsekretär der Kommunistischen Partei Argentiniens.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerónimo Arnedo Álvarez — mit Nicolae Ceaușescu Gerónimo Arnedo Álvarez (* 14. Oktober 1897 in …   Deutsch Wikipedia

  • Арнедо Альварес — (Arnedo Alvarez)         Херонимо (р. 14.10.1897, Сан Николас), деятель рабочего и коммунистического движения Аргентины. Член компартии Аргентины (КПА) с 1925. Родился в рабочей семье. С 1913 по 1933 с. х. рабочий, рабочий холодильной… …   Большая советская энциклопедия

  • Liste bekannter Personen aus Buenos Aires — Dies ist eine Liste der Personen, die in Buenos Aires (Argentinien) geboren wurden: A Norma Aleandro, Schauspielerin Andrés D’Alessandro, Fußballspieler, Olympiasieger 2004 Carlos D Alessio, Komponist für Theater und Filmmusik Sergio Leonel… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Buenos Aires — Dies ist – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – eine Liste von Personen, die in Buenos Aires (Argentinien) geboren wurden und in der deutschen Wikipedia mit einem Artikel vertreten sind: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Арнедо Альварес Херонимо — Арнедо Альварес (Arnedo Alvarez) Херонимо (р. 14.10.1897, Сан Николас), деятель рабочего и коммунистического движения Аргентины. Член компартии Аргентины (КПА) с 1925. Родился в рабочей семье. С 1913 по 1933 с. х. рабочий, рабочий холодильной… …   Большая советская энциклопедия

  • 12. Juni — Der 12. Juni ist der 163. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 164. in Schaltjahren), somit verbleiben 202 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 14. Oktober — Der 14. Oktober ist der 287. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 288. in Schaltjahren), somit bleiben 78 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage September · Oktober · November 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1897 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | ► ◄◄ | ◄ | 1893 | 1894 | 1895 | 18 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”