Nachitschewan (Stadt)
Nachitschewan
Naxçıvan şəhəri
Staat: Aserbaidschan Aserbaidschan
Koordinaten: 39° 13′ N, 45° 25′ O39.20888888888945.4122222222221000Koordinaten: 39° 12′ 32″ N, 45° 24′ 44″ O
Höhe: 1.000 m
Fläche: 35,48 km²
 
Einwohner: 75.972 (2009)
Bevölkerungsdichte: 2.141 Einwohner je km²
Zeitzone: AZT (UTC+4)
Kfz-Kennzeichen: 70, 85
Nachitschewan (Aserbaidschan)
DEC
Nachitschewan
Nachitschewan
Das Mausoleum Momine Khatun

Naxçıvan (aserbaidschanisch: Naxçıvan şəhəri; russisch Nachitschewan /Нахичевань) ist eine Stadt in Aserbaidschan mit 64.500 Einwohnern (Januar 2004), Hauptstadt der Autonomen Republik Nachitschewan, kultureller und industrieller Mittelpunkt (Textil- und Lebensmittelindustrie) in einem landwirtschaftlich genutzten Gebiet des Kaukasus.

Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 130 km². In der Stadt befindet sich das Momine-Khatun-Mausoleum. In der Umgebung der Stadt Gebirgsland; bei Bewässerung Anbau von Baumwolle, Tabak sowie Obst- und Weinbau; Seidenraupen-, Viehzucht; Bergbau (Buntmetalle, Steinsalz).

Die geographischen Koordinaten sind: 39,22° Nord und 45,41° Ost.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Berühmtester Sohn der Stadt ist der ehemalige aserbaidschanische Präsident Heydər Əliyev.
  • Dichter Huseyn Cavid
  • Schriftsteller und Denker Calil Məmmədqulizadə
  • Einer der größten mittelalterlichen Architekten des Orients Memar Əcəmi
  • Der Schachgroßmeister Nicat Məmmədov

39.1931545.42837Koordinaten: 39° 12′ N, 45° 26′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachitschewān — Nachitschewān, 1) (Nachiczewan), Stadt im russischen Gouvernement Jekaterinoslaw, am Don, ausgelegt 1780 von Armeniern; 3 Kirchen, Kloster (mit armenischem Patriarchen, armenischer Schule u. Druckerei), schöner Bazar, Fabriken in Seide u. Wolle,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nachitschewan — Nachitschewan, 1) Hauptstadt des gleichnamigen Kreises (4664 qkm mit [1897] 100,747 Einw.) im Gouv. Eriwan der russ. Statthalterschaft Kaukasien, zwischen dem Nachitschewan Tschai und dem Araxes, 900 m ü. M. gelegen, hat 2 Karawansereien, ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nachitschewán — Nachitschewán. 1) Kreisstadt im russ. kaukas. Gouv. Eriwan, unweit des Aras, 8845 E.; Handel. – 2) Stadt im Gebiet der Donischen Kosaken, r. am Don, 29.312 E., meist Armenier …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nachitschewan — Nachitschewan, Nakitschewan, Stadt oberhalb Asow am Don, 1780 von Armeniern angelegt, Sitz eines armen. Patriarchen, hat 12600 E., Seide , Baumwolle u. Lederfabriken, bedeutenden Handel. Vgl. Nachtschiwan …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nachitschewan — Naxçıvan ist eine aserbaidschanische Region, siehe Autonome Republik Nachitschewan, der Name der Hauptstadt dieser Region, siehe Naxçıvan (Stadt) …   Deutsch Wikipedia

  • Naxcivan (Stadt) — Nachitschewan Naxçıvan şəhəri Staat: Aserbaidschan Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Naxçivan (Stadt) — Nachitschewan Naxçıvan şəhəri Staat: Aserbaidschan Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Naxçıvan (Stadt) — Nachitschewan Naxçıvan şəhəri Staat: Aserbaidschan Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Republik Nachitschewan — aserb. „Naxçıvan Muxtar Respublikası“ …   Deutsch Wikipedia

  • Ordubad (Stadt) — 38.90805555555646.027777777778 Koordinaten: 38° 54′ N, 46° 2′ O …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”