Arnie Robinson

Arnie Robinson (Clarence Earl Robinson Jr.; * 7. April 1948 in San Diego, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet im Weitsprung. Bei einer Körpergröße von 1,88 m betrug sein Wettkampfgewicht 74 kg.

Arnie Robinson belegte bei den Olympischen Spielen 1972 in München mit 8,03 Meter den dritten Platz hinter seinem Landsmann Randy Williams und Hans Baumgartner (Bundesrepublik).

Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal siegte er mit 8,35 Meter vor Randy Williams.

Arnie Robinson gewann sechs mal den Weitsprungtitel der Amateur Athletic Union, was vor ihm nur DeHart Hubbard und Ralph Boston gelungen war.

Literatur

  • Bill Mallon & Ian Buchanan: Quest for Gold. New York City 1984, ISBN 0-88011-217-4 .
  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896-1996 Track and Fields Athletics. Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V., Berlin 1999.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnie Robinson — Clarence Earl Arnie Robinson Jr. (né le 7 avril 1948 à San Diego) est un ancien athlète américain spécialiste du saut en longueur. En 1972, aux jeux Olympiques de Munich, il remporte la médaille de bronze du saut en longueur avec 8,03 m …   Wikipédia en Français

  • Arnie Robinson — Arnie Paul Robinson (born April 7, 1948 in San Diego, California) won the gold medal for the men s long jump in the 1976 Summer Olympics held in Montreal. As of 2005, he was teaching physical education courses at Mesa College in San Diego. He was …   Wikipedia

  • Arnie — ist als Variante von Arnd bzw. Koseform des Vornamens Arnold der Spitzname von Arnie Lawrence Arnie Robinson Arnold Schwarzenegger Arnd Zeigler Arnie ist der Familienname von Ralf Arnie (1924–2003), deutscher Komponist …   Deutsch Wikipedia

  • Robinson (Name) — Robinson ist ein häufiger Familienname und seltener auch ein männlicher Vorname. Bedeutung Der Name ist patronymisch gebildet und bedeutet „Sohn des Robin“. Varianten Varianten sind Robson, Robeson, Robison und Robinsohn. Bekannte Namensträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Robinson — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Robinson peut désigner : Sommaire 1 Patronyme 2 Toponyme …   Wikipédia en Français

  • Dave Robinson (American football) — For the English football player, see Dave Robinson (footballer born 1948). Dave Robinson Date of birth: May 3, 1941 (1941 05 03) (age 70) Place of birth: Mount Holly Township, New Jersey Career information …   Wikipedia

  • Прыжки в длину (лучшие спортсмены года, мужчины) — Содержание 1 Лучшие результаты по годам 1.1 1950 1959 1.2 1960 1969 1.3 1970 1979 …   Википедия

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rob — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of Olympic medalists in athletics (men) — This is the complete list of men s Olympic medalists in athletics from 1896 to 2008. See also: List of Olympic medalists in athletics (women), Athletics at the Summer Olympics, and Lists of Olympic medalists Contents 1 Current program …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”