Arnim Bechmann

Arnim Gottfried Bechmann (* 26. November 1943) ist Professor für Landschaftsökonomie[1] am Institut für Management in der Umweltplanung an der Technischen Universität Berlin und Zukunftsforscher. Er ist Verfasser zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten. Bechmann lebt und arbeitet in Barsinghausen.

Leben

Nach seinem Abitur am Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden studierte Bechmann von 1964 bis 1969 Mathematik, Physik und Volkswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen. 1975 promovierte er an der Technischen Universität Berlin, zwei Jahre später erfolgte seine Habilitation zum Thema Planungstheorie und Planungsmethodik an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Einzelnachweise

  1. http://www.ub.tu-berlin.de/publikationen/verlag/verlag_list_fak_7.html

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bechmann — ist der Familienname folgender Personen: Arnim Bechmann (* 1943), deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Zukunftsforscher August von Bechmann (1834–1907), Universitätsprofessor Barbara Bechmann (* 1950), deutsche Politikerin (CDU) Christoph… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnim — ist männlicher Vorname sowie Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 3 Sonstiges 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bec — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Futurologe — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Futurologie (lat. futurum „Zukunft“ und logie) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Zukunftsforschung — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Futurologie (lat. futurum „Zukunft“ und logie) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Futurologie — Die Futurologie (lateinisch futurum „Zukunft“ und logie) ist die „systematische und kritische wissenschaftliche Untersuchung von Fragen möglicher zukünftiger Entwicklungen“ [1] Der Begriff Futurologie wurde 1943 von Ossip K. Flechtheim… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • List of named asteroids (A-C) — A List of named asteroids ordered alphabetically from A to C.See also: *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (F H) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

  • Nutzwertanalyse — Die Nutzwertanalyse (NWA; auch Punktwertverfahren, Punktbewertungsverfahren oder Scoring Modell genannt) gehört zu den quantitativen nicht monetären Analysemethoden der Entscheidungstheorie. Zangemeister als einer der frühen deutschen Vertreter… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”