Arnold Greve

Arnold Greve (* 8. Juli 1700 in Hamburg; † 18. November 1754 ebenda) war ein deutscher evangelischer Theologe und Historiker.

Leben

Geboren als Sohn eines gleichnamigen Hamburger Kaufmanns († 1731), der auch städtische Ämter bekleidete, besuchte er die Gelehrtenschule des Johanneums und das Gymnasium in seiner Heimatstadt. Im Anschluss begab er sich an die Universität Wittenberg wo er sich 1722 den akademischen Grad eines Magisters erwarb. Er kehrte in seine Heimat zurück und übernahm 1727 das Pastorat der Landgemeinde Moorfleth. Am 12. Mai 1737 wird er Diakon an der St. Katharinenkirche in Hamburg, wo er 1749 bis zum Archidiakon aufstieg und in welchem Amt er verstarb.

Greve beschäftigte sich neben seinem theologischen Wirken mit der Kirchenhistorie. Von ihm erschien eine Lebensbeschreibung der ältesten Superintendenten, die er aus dem Aktenbestand Hamburgs zusammengetragen hatte. In dem 1744 und 1748 erschienen Werk, behandelt er die Biographien von Johannes Aepinus, Paul von Eitzen und Joachim Westphal und hat damit einen großen Beitrag zur Reformationsgeschichte geleistet. Ebenfalls sind noch einige kleinere Disputationen bekannt geworden.

Von seinen Kindern ist Johann Christoph Greve der bekannteste geworden, er war Superintendent im Kloster Lüne und verstarb 1814.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Greve — steht für: Greve (Amt), in manchen deutschen Sprachgebieten die Amtsbezeichnung eines Dorfvorstands, Schultheißen oder Dorfrichters Greve Kommune, eine dänische Kommune Greve in Chianti, eine italienischen Gemeinde in der Provinz Florenz Greve… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Alois Schwarzenegger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwartzeneger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwartzenegger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwarzeneger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwarzenegger — Arnold Schwarzenegger, photographié en 2010. Données clés Nom de naissance Arnold Alois Sch …   Wikipédia en Français

  • Arnold Schwarzenneger — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Strong — Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger Nom de naissance Arnold Alois Schwarzenegger Surnom Schwarzy Chêne Autrichien Arnie …   Wikipédia en Français

  • Arnold Et Willy — Titre original Diff rent Strokes Genre Sitcom Créateur(s) Bernie Kukoff Jeff Harris Herbert Kenwith Musique Alan Thicke, Al Burton, Gloria Loring, Robert Walden Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Arnold et Willy — Titre original Diff rent Strokes Genre Sitcom Créateur(s) Bernie Kukoff Jeff Harris Herbert Kenwith Musique Alan Thicke, Al Burton, Gloria Loring, Robert Walden Pays d’origine …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”