Feuerbox


Feuerbox

Feuerbox, Firebox, Feuerbüchse, innere Feuerkiste (firebox; boite à feu, foyer; cassa focolare interna), der innere Teil des Lokomotivkessels, der den Feuerraum unmittelbar einschließt, sowie der innere Teil des Stehkessels der Lokomotive. Als Material für F. findet in der Regel Kupfer Verwendung. Wiewohl dieses eine verhältnismäßig geringe Festigkeit besitzt, so wird es doch bei Lokomotiven europäischer Bahnen mit Rücksicht auf seine Biegsamkeit und sein großes Wärmeleitungsvermögen für F. vorzugsweise angewendet. Bei amerikanischen Lokomotiven werden F. aus Stahlblech, jedoch in viel geringeren Blechstärken als sie bei Kupfer gebräuchlich sind, ausgeführt; s. Lokomotivkessel.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feuerbox — Bodenstehbolzen im Dampflokomotivkessel Die Feuerbüchse ist als großer kofferförmiger Raum innerhalb des Stehkessels von Dampflokomotiven ausgebildet und besteht bei älteren Bauarten aus drei Teilen: Feuerbüchsmantel, rohrwand und rückwand. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Lokomotivfabrik Wiener Neustadt — Perspektive der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik in den 1860er Jahren Die Wiener Neustädter Lokomotivfabrik im niederösterreichischen Wiener Neustadt war die größte Lokomotiv und Maschinenfabrik in der Österreichisch Ungarischen Monarchie.… …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerboxträger — (expansion bracket; attache de la boite à feu sur le chassis), Verbindung zwischen Feuerbox und Rahmen. Die F. sollen einen Teil des Kesselgewichtes auf die Rahmen übertragen und den Kessel mit dem Rahmen gleitend verbinden, so daß die Ausdehnung …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Feuerrohre — (firetube; fluetube, tube à fumée, tube de chauffe; tubo di fumo, tumo bollitore), auch Siederohre oder Heizrohre genannt, die im Wasserraum eines Dampfkessels angeordneten Rohre, die den Feuerungsraum (Feuerbox) mit der Sammelstelle für die… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • BBÖ 206 — kkStB 206 / SB 206 BBÖ 206 / ČSD 265.0 / PKP Pd14 / FS 555 / MÁV 225 / JDŽ 111 001 / JDŽ 103 101 Nummerierung: kkStB 206.01–70 SB 206.130–139, 154–162 BBÖ 206.01–70 (mit Lücken) ČSD 265.001–014 PKP Pd14 1–11 FS 555.001–015 MÁV 225,301–304 JDŽ 111 …   Deutsch Wikipedia

  • Biomasseheizkraftwerk — Ein Biomasseheizkraftwerk (BMHKW) und ein Biomassekraftwerk (BMKW) erzeugen mit gleichen oder ähnlichen Verfahren durch die Verbrennung fester Biomasse elektrische Energie. Ein Biomasseheizkraftwerk stellt darüber hinaus Wärme bereit, die als… …   Deutsch Wikipedia

  • FS 555 — kkStB 206 / SB 206 BBÖ 206 / ČSD 265.0 / PKP Pd14 / FS 555 / MÁV 225 / JDŽ 111 001 / JDŽ 103 101 Nummerierung: kkStB 206.01–70 SB 206.130–139, 154–162 BBÖ 206.01–70 (mit Lücken) ČSD 265.001–014 PKP Pd14 1–11 FS 555.001–015 MÁV 225,301–304 JDŽ 111 …   Deutsch Wikipedia

  • GKB - Wies bis Gr. Florian — GKB – Wies bis Gr. Florian / SB 24 II Nummerierung: SB 24 II 141–153 Anzahl: 13 Hersteller: StEG Baujahr(e): 1872–1873 Ausmusterung: bis 19 …   Deutsch Wikipedia

  • GKB – Wies bis Gr. Florian — / SB 24 II Nummerierung: SB 24 II 141–153 Anzahl: 13 Hersteller: StEG Baujahr(e): 1872–1873 Ausmusterung: bis 19 …   Deutsch Wikipedia

  • JDŽ 103.101 — kkStB 206 / SB 206 BBÖ 206 / ČSD 265.0 / PKP Pd14 / FS 555 / MÁV 225 / JDŽ 111 001 / JDŽ 103 101 Nummerierung: kkStB 206.01–70 SB 206.130–139, 154–162 BBÖ 206.01–70 (mit Lücken) ČSD 265.001–014 PKP Pd14 1–11 FS 555.001–015 MÁV 225,301–304 JDŽ 111 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.