Frachtdisparitäten


Frachtdisparitäten

Frachtdisparitäten sind Ungleichheiten zwischen zwei oder mehreren Gütertarifen oder zwischen verschiedenen Positionen desselben Tarifs, die vielfach bei den Tarifen vorkommen, denen eine differentielle Tarifbildung zu grunde liegt, also wenn für die Beförderung einer gleichen Menge desselben Gutes für die gleiche Entfernung verschieden hohe Frachten erhoben werden, s. Gütertarife.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisenbahntarife — Eisenbahntarife, Zusammenstellungen der Bedingungen und Preise für die Beförderung auf den Eisenbahnen und die besondern damit verbundenen Nebenleistungen. Die Eigenschaft der Eisenbahnen als bevorrechteter Straßen, die dem öffentlichen Verkehr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gütertarife — (goods tariffs; tarifs pour les marchandises; tariffe). Inhalt: I. Begriff: (Tarif. Frachtsatz = Streckensatz und Abfertigungsgebühr). – II. Bildung der Tarife: A. Die Arbeitsleistung der Eisenbahnen; B. Die Selbstkosten der Eisenbahnen; C. Der… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.