Altona-Kieler Eisenbahn

Altona-Kieler Eisenbahn, vormals Privateisenbahn unter eigener Verwaltung mit dem Sitz in Altona. Die Hauptlinie des Unternehmens, die Strecke Altona-Kiel (106 km), wurde 1842 konzessioniert und 1844 vollendet. Sie war in erster Linie zur Bedienung des Verkehrs zwischen Kopenhagen nach Hamburg bestimmt und erhielt schon ein Jahr später die beiden wichtigen Abzweigungen von Elmshorn nach dem Hafen Glückstadt an der Unterelbe (17 km) und von Neumünster nach der damaligen Festung Rendsburg (35 km). Im Jahre 1863 gestattete die dänische Regierung die lange geplante Erweiterung des Bahnnetzes in Ost-Holstein (Neumünster- Neustadt über Ascheberg und Eutin, sowie Ascheberg – Kiel), die 1866 vollendet wurde (89 km). Hierzu kamen dann die kleinen Strecken von Altona nach Blankenese und Altona-Schulterblatt. Im Jahre 1865 übernahm die Gesellschaft auch den Betrieb der Schleswigschen Eisenbahnen und erlangte so eine den hamburgisch-dänischen Verkehr beherrschende Stellung. Durch Vertrag vom 31. Oktober/1. November 1883 übernahm der preußische Staat den Betrieb für eigene Rechnung. (Gesetz vom 24. Januar 1884, Gesetzsammlung S. 11 ff.) S. Preußische Staatsbahnen.

Quaatz.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altona - Kieler Eisenbahn — Streckennetz der AKE im Jahr 1884 Die Altona Kieler Eisenbahn Gesellschaft (AKE) war eine Aktiengesellschaft im mit Dänemark in Personalunion verbundenen Herzogtum Holstein, die die Eisenbahn zwischen Altona/Elbe, der damals zweitgrößten Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Altona-Kieler Eisenbahn — Mit Altona Kieler Eisenbahn kann Folgendes gemeint sein: die historische Bahngesellschaft Altona Kieler Eisenbahn Gesellschaft (AKE) die im Besitz der Deutschen Bahn AG befindliche Bahnstrecke Hamburg Altona–Kiel Diese Seite ist eine Begriff …   Deutsch Wikipedia

  • Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft — Streckennetz der AKE im Jahr 1884 Die Altona Kieler Eisenbahn Gesellschaft (AKE) war eine Aktiengesellschaft im mit dem Königreich Dänemark in Personalunion verbundenen Herzogtum Holstein, die die Eisenbahn zwischen Altona/Elbe und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Altona - Kieler Eisenbahngesellschaft — Streckennetz der AKE im Jahr 1884 Die Altona Kieler Eisenbahn Gesellschaft (AKE) war eine Aktiengesellschaft im mit Dänemark in Personalunion verbundenen Herzogtum Holstein, die die Eisenbahn zwischen Altona/Elbe, der damals zweitgrößten Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Altŏna — Altŏna, Stadt im Herzogthum Holstein, nach Kopenhagen größte des dänischen Staates; dicht an der Hamburger Vorstadt St. Paula (Hamburger Berg). Behörden sind: Oberpräsidium, Stadtmagistrat u. Obergericht, Niedergericht, Consistorium,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Altona/Elbe — Hamburg Altona Bezirk von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Altona (Holstein) — Hamburg Altona Bezirk von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Altona-Altstadt — Lage des Stadtteils Altona Altstadt Lage des Bezirks Altona …   Deutsch Wikipedia

  • Altona Altstadt — Lage des Stadtteils Altona Altstadt Lage des Bezirks Altona …   Deutsch Wikipedia

  • Kieler Hauptbahnhof — Kiel Hauptbahnhof Haupteingang des Bahnhofs Bahnhofsdaten Kategorie Fernverkehrssystemhalt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”