Great Northern Railway


Great Northern Railway

Great Northern Railway (863 engl. Meilen = 1389 km), die von London nach dem Norden gehende Eisenbahn mit dem Sitze in London.

Die G. ist aus der Fusion der London and York und der Direct Northern hervorgegangen. Beide wurden 1844 gegründet und führten zunächst einen erbitterten Kampf. 1846 vereinigten sie sich (Parlamentsakte vom 26. Juni 1846) und konnte die Hauptlinie (bis Doncaster) 1850 eröffnet werden. Diese wichtige Linie führt von London über Hertford, Hitchin (von Hitchin führt eine Zweiglinie nach Cambridge), Huntingdon, Peterborough, Barkstone, Newark, Retford, Doncaster; von Peterborough zweigt nach Nordosten die über Boston, Firsby und Louth nach Great Grimsby laufende Linie ab. Peterborough ist der Ausgangspunkt der Schleifenlinie, die über Spalding, Boston, Lincoln nach Doncaster führt. In Shaftholme nördlich von Doncaster schließt ihr Netz an die North Eastern an und stellt damit die Verbindung Londons mit den hervorragenden Städten York, Darlington, Durham, Newcastle, Berwick und über die North British mit Edingburgh und Aberdeen her.

Von Doncaster führt eine nordwestliche Linie nach West Riding in Yorkshire, die sich nach Leeds, Bradford, Halifax, Wakefield, Dewsbury und den Yorkshire-Kohlenfeldern erstreckt.

Die Gesellschaft besitzt das vertragsmäßige Mitbenutzungsrecht auf Strecken der Great Central, Lancashire und Yorkshire, North Eastern, London und North Western, Midland, Great Eastern, North London, South Western u.s.w. Durch das Mitbenutzungsrecht auf Strecken der Great Central erreicht sie (über Peterborough und Boston) westlich Sheffield, Manchester, Liverpool und östlich Grimsby, nach Lincoln besitzt sie zwei Linien, und zwar über Grantham und über Boston, sie führt auf Zweiglinien von Grantham nach Nottingham, Leicester, Derby, Burton, Slafford und von Peterborough über die Midland und Great Northern Lourt Line, alle wichtigeren Städte und Sommersitze an der Küste von Norfolk.

Das aufgewendete Kapital betrug Ende 1912 rund 60 Mill. (122∙4 Mill. M.). Die Betriebseinnahmen betrugen 1912 6∙1 Mill. (124∙4 Mill. M.); hiervon entfallen 2∙4 Mill. (49∙0 Mill. M.) auf den Personen-, Gepäck- und Parcelverkehr, 3∙4 Mill (69∙3 Mill. M.) auf den Güterverkehr, 0∙3 Mill. (6∙1 Mill. M.) auf sonstige Einnahmen. Die Betriebsausgaben stellten sich auf 4 Mill. (81∙6 Mill. M.). Der Betriebskoeffizient betrug daher 66%.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Great Northern Railway — Great Nothern RailWay (1900) Le Great Northern Railway est un ancien réseau de chemin de fer reliant les villes de St. Paul (Minnesota) à la ville de Seattle (Washington) aux États Unis. Le tracé long de 2 736 km, est développé au …   Wikipédia en Français

  • Great Northern Railway — may refer to:* Great Northern Railway (Great Britain) * Great Northern Railway (Ireland) * Great Northern Railway (United States) * Great Northern Rail Services, (Australia) * Main North railway line, New South Wales (Australia), also known as… …   Wikipedia

  • Great Northern Railway — ist der Name oder Namensbestandteil verschiedener Eisenbahngesellschaften: Great Northern Railway (Großbritannien) Great Northern Railway (Irland) Great Northern Railway (South Australia) Great Northern Railway (Vereinigte Staaten) …   Deutsch Wikipedia

  • Great Northern Railway (U.S.) — Infobox SG rail railroad name=Great Northern Railway logo filename=Great Northern Herald.png logo size=100 system map size=300 map caption=Great Northern route map circa 1920. Red lines are GN; dotted lines are other railroads. marks=GN locale=St …   Wikipedia

  • Great Northern Railway Co. — U.S. railroad founded by James J. Hill in 1890. Hill bought a Minnesota railroad, the St. Paul and Pacific Railroad, in 1878, and extended it north to the Canadian border and west to the Pacific coast, encouraging thousands of homesteaders to… …   Universalium

  • Great Northern Railway Depot — steht für: Amenia Great Northern Railway Depot Anacortes Great Northern Railway Depot Bemidji Great Northern Railway Depot Grand Forks Great Northern Railway Depot Kalispell Great Northern Railway Depot Mayville Great Northern Railway Depot… …   Deutsch Wikipedia

  • Great northern railway (royaume-uni) — Le Great Northern Railway (GNR) est une ancienne compagnie de chemin de fer britannique créée en vertu du London York Railway Act de 1846. La ligne principale reliait Londres à York, via Hitchin, Peterborough et Grantham, avec une boucle de… …   Wikipédia en Français

  • Great Northern Railway (South Australia) — Commonwealth Railways Diesellokomotive der NSU Klasse, ausgestellt im Museum Old Ghan Heritage Railway, Alice Springs Great Northern Railway 1879 1957 Streckenlänge: 1219 km Sp …   Deutsch Wikipedia

  • Great Northern Railway (USA) — Die Great Northern Railway (GN) war eine Eisenbahngesellschaft mit Sitz in Saint Paul (Minnesota), die im Grenzbereich zwischen den USA und Kanada westlich von Chicago operierte und in die Burlington Northern Santa Fe Railway (BNSF) aufging.… …   Deutsch Wikipedia

  • Great Northern Railway (Ireland) — The Great Northern Railway (Ireland) (GNR(I) or GNRI) was an Irish railway company formed in 1876 by a merger of the Irish North Western Railway (INW), Northern Railway of Ireland, and Ulster Railway. The Ulster Railway was the GNRI s oldest… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.