Hochbahnen


Hochbahnen

Hochbahnen. Bezeichnung für Viaduktstrecken der Stadtschnellbahnen – d. s. die mit Dampf oder Elektrizität, selten mit Seilzug (Glasgow) betriebenen Stadt- oder Vorortbahnen – im Gegensatz zu den unterirdisch geführten Schnellbahnen, den »Untergrundbahnen« (Unterpflaster- und Tiefbahnen). Die dritte Ausführungsform der Schnellbahnen ist die der »Offenen Bahnen«, die in Einschnitten oder auf Dämmen geführt werden. Die offene Bahn kann zwischen Erdböschungen oder Futtermauern oder auch zwischen gebrochenen Böschungen angelegt werden, deren untere Teile als Futtermauern ausgebildet sind.

Die H. sind entweder vollständig aus Mauerwerk oder Eisen oder mit eisernem Tragwerk auf steinernem Unterbau hergestellt.

Allgemeines über H. siehe in dem Artikel »Stadtschnellbahnen«; im besonderen vgl. die Artikel: Berliner Hoch- und Untergrundbahn; Bostoner Schnellbahnen; Chicagoer Schnellbahnen; Liverpooler Schnellbahnen; Londoner Schnellbahnen; New Yorker Schnellbahnen; Philadelphias Schnellbahnen; Wiener Stadtbahn.

Kemmann.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochbahnen — nennt man Eisenbahnen, deren Gleise auf Hochbauten (Mauerwerk, eisernen Gerüsten) liegen; sie sind als Stadtbahnen (s. d.) besonders ausgebildet in New York, Chicago, Berlin, Wien, Liverpool etc …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hochbahnen — Hochbahnen, s. Schwebebahnen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hochbahnen — Hochbahnen, Eisenbahnen, deren Schienen auf besondern Bauwerken (Viadukten) in solcher Höhe über die Straßen geführt sind, daß der Verkehr auf diesen nicht gestört wird, bes. in verkehrsreichen Städten, z.B. in Berlin (Stadt und Ringbahn; elektr …   Kleines Konversations-Lexikon

  • New York Subway — Die MTA New York City Subway, auch „New York Subway“ oder einfach „Subway“ genannt, ist das städtische U Bahn Netz der US amerikanischen Stadt New York City. Sie wurde am 27. Oktober 1904 offiziell eröffnet und zählt damit zu den ältesten U… …   Deutsch Wikipedia

  • New Yorker U-Bahn — Die MTA New York City Subway, auch „New York Subway“ oder einfach „Subway“ genannt, ist das städtische U Bahn Netz der US amerikanischen Stadt New York City. Sie wurde am 27. Oktober 1904 offiziell eröffnet und zählt damit zu den ältesten U… …   Deutsch Wikipedia

  • Subway New York — Die MTA New York City Subway, auch „New York Subway“ oder einfach „Subway“ genannt, ist das städtische U Bahn Netz der US amerikanischen Stadt New York City. Sie wurde am 27. Oktober 1904 offiziell eröffnet und zählt damit zu den ältesten U… …   Deutsch Wikipedia

  • U-Bahn New York — Die MTA New York City Subway, auch „New York Subway“ oder einfach „Subway“ genannt, ist das städtische U Bahn Netz der US amerikanischen Stadt New York City. Sie wurde am 27. Oktober 1904 offiziell eröffnet und zählt damit zu den ältesten U… …   Deutsch Wikipedia

  • New York City Subway — Die MTA New York City Subway, auch „New York Subway“ oder einfach „Subway“ genannt, ist das U Bahn Netz von New York City. Es wurde am 27. Oktober 1904 eröffnet und zählt damit zu den ältesten der Welt. Mit 26 Linien,… …   Deutsch Wikipedia

  • New Yorker Schnellbahnen — (mit Karte). 1. Groß New York. Der Werdegang des New Yorker Stadtkolosses ist gekennzeichnet durch die in den verkehrsgeographischen Verhältnissen begründete Entwicklung der den Verkehr des ganzen vereinigten Staatengebiets beherrschenden Handels …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Elektrische Eisenbahnen — (electric railways; chemins de fer électriques; ferrovie elettriche). Inhaltsübersicht: I. Allgemeine Entwicklung und Zukunft des elektrischen Bahnbetriebes. – II. Nutzbarmachung der Wasserkräfte für die Anlage der Stromquellen. – III.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.