Kaiser-Franz-Joseph-Orientbahn


Kaiser-Franz-Joseph-Orientbahn

Kaiser-Franz-Joseph-Orientbahn, 1856 konzessionierte österreichische Gesellschaft mit einem Anlagekapital von 57,600.000 fl. K.-M. für die Linien von Wien über Ödenburg und Kanizsa nach Essegg, von Neu-Szöny über Stuhlweißenburg nach Essegg (allenfalls mit einer Zweigbahn nach Fünfkirchen), von Ofen über Groß-Kanizsa zum Anschluß an die Südbahn bei Pöltschach und endlich von Essegg nach Semlin.

Am Schluß des Jahres 1857 hat der Bau bei Pettau begonnen. 1858 fusionierte sich die Gesellschaft mit der Südbahn; s. Österreichische Südbahn.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaiser Franz Joseph-Orientbahn — Die k.k. priv. Kaiser Franz Joseph Orientbahn (KFJOB) war eine sehr kurzlebige Bahngesellschaft Österreich Ungarns. Am 8. Oktober 1856 wurde die Konzession für die KFJOB an eine Gruppe ungarischer Großgrundbesitzer erteilt. Die KFJOB sollte… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Joseph I. — Franz Joseph I. Wappen Kaiser Franz Josephs von Österreich mit dem Wap …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Triebfahrzeugen österreichischer Privatbahnen — Inhaltsverzeichnis 1 Dampfloks der Aussig Teplitzer Eisenbahn Gesellschaft (ATE) 2 Dampfloks der Böhmischen Commercialbahnen (BCB) 3 Dampfloks für die ehem. Pferdeeisenbahn Budw …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Eisenbahnen — (mit Karte). Inhalt: I. Geschichte. II. Geographische Bemerkungen. III. Technische Anlage. IV. Gesetzgebung und Verwaltung. V. Statistik und Literatur. I. Geschichte. Die ältesten Pferdebahnen. Aus den uralten, in ihren ersten Anfängen mehrere… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • BBÖ 118 — KFJOB – Füred bis Szt. Mihály, Pragerhof bis Drau SB 13 (alt), 18 BBÖ 118 / FS 122 Bauart: 1B n2 Länge über Puffer: 8.270 mm Höhe: 4.504 mm Fester Radstand …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ 14 — Die Dampflokomotivreihen SB 14 I, SB 14a und SB 14b waren Lokomotiven der österreichischen Südbahn. Die 14 I stammten ursprünglich von der Südlichen Staatsbahn (SStB), die 14a von der Graz Köflacher Bahn und die 14b von der Kaiser Franz Joseph… …   Deutsch Wikipedia

  • FS 122 — KFJOB – Füred bis Szt. Mihály, Pragerhof bis Drau SB 13 (alt), 18 BBÖ 118 / FS 122 Bauart: 1B n2 Länge über Puffer: 8.270 mm Höhe: 4.504 mm Fester Radstand …   Deutsch Wikipedia

  • GKB – Lankowitz und Rosenthal — Die Dampflokomotivreihen SB 14 I, SB 14a und SB 14b waren Lokomotiven der österreichischen Südbahn. Die 14 I stammten ursprünglich von der Südlichen Staatsbahn (SStB), die 14a von der Graz Köflacher Bahn und die 14b von der Kaiser Franz Joseph… …   Deutsch Wikipedia

  • KFJOB - Füred bis Szt. Mihály — KFJOB – Füred bis Szt. Mihály, Pragerhof bis Drau SB 13 (alt), 18 BBÖ 118 / FS 122 Bauart: 1B n2 Länge über Puffer: 8.270 mm Höhe: 4.504 mm Fester Radstand …   Deutsch Wikipedia

  • KFJOB - Pragerhof bis Drau — KFJOB – Füred bis Szt. Mihály, Pragerhof bis Drau SB 13 (alt), 18 BBÖ 118 / FS 122 Bauart: 1B n2 Länge über Puffer: 8.270 mm Höhe: 4.504 mm Fester Radstand …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.