Übergangsbrücken

Übergangsbrücken zwischen den Personenwagen zur Ermöglichung des unmittelbaren Übergangs von einem Wagen zum andern s. Personenwagen, Bd. VIII, S. 52.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Personenwagen — (passenger carriages; voitures; carrozze), Eisenbahnwagen, die zur Beförderung von Reisenden bestimmt und hierfür dauernd mit entsprechenden Einrichtungen versehen sind. Inhaltsübersicht: I. Geschichtliches. – II. Bauformen. – A. Allgemeines. – B …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Judenau-Baumgarten — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Judenau Baumgarten enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Judenau Baumgarten, wobei die Objekte teilweise per Bescheid und teilweise durch den § 2a des… …   Deutsch Wikipedia

  • Buffer — Buffer, Stoßballen (buffing apparatus, buffers; appareils de choc, tampons; respingenti, paraurti). B. sind an den Stirnseiten der Eisenbahnfahrzeuge angebrachte Konstruktionsteile, die den Zweck haben, die auf die Fahrzeuge nach deren… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • D-Züge — D Züge, abgekürzte Bezeichnung für die deutschen, aus Wagen mit innerem Durchgang und Übergangsbrücken (s.d.) gebildeten Schnellzüge. Am 1. Mai 1892 wurde auf der Strecke Berlin Köln über Hildesheim Altenbeken das erste eigentliche D Zugpaar in… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Schnellzugwagen — Als Schnellzugwagen werden Reisezugwagen der Eisenbahn bezeichnet, die bevorzugt für den schnellen Fernreiseverkehr eingesetzt werden und dafür über eine komfortablere Ausstattung als der normale Reisezugwagenpark verfügen. Eine eigene Gattung… …   Deutsch Wikipedia

  • Sanitätszüge — Sanitätszüge, Lazarettzüge, Spitalzüge (sanitary trains; trains sanitaires), der Massenbeförderung von Verwundeten (Kranken) auf Eisenbahnen dienende, vornehmlich für den Kriegsfall bestimmte Züge. I. Allgemeines. S. können aus Fahrzeugen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Zugvorrichtungen — (draw or draft gears; appareils de traction; apparecchi di trazione) sind Bauteile der Eisenbahnfahrzeuge, die zur Übertragung der von der Lokomotive ausgeübten Zugkraft auf die den Zug bildenden Fahrzeuge und zur Mitfortnahme der letzteren… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Baureihe ET 85 — DRG Baureihe ET/ES/EB 85 DB Baureihe 485/885 Nummerierung: DRG ET 85 01–36 DRG ES 85 01–34 EB 85 01–70 Anzahl: 39 Hersteller: Fuchs, BBC …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe ET 90 — DRG Baureihe ET/ES/EB 85 DB Baureihe 485/885 Nummerierung: DRG ET 85 01–36 DRG ES 85 01–34 EB 85 01–70 Anzahl: 39 Hersteller: Fuchs, BBC …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische D VI — DRG Baureihe 98.75 Nummerierung: DRG 98 7501–7526 Anzahl: 53 Hersteller: Krauss, Maffei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”