Laternenaufzug


Laternenaufzug

Laternenaufzug (lamp hoist; appareil de levage de laterne; sollevamento del fanale), die am Signalmast angebrachte Vorrichtung zum Hochziehen und Herablassen der Signallaternen der Mastsignale. Die Laternen werden dabei meistens auf einen Laternenschlitten gesteckt, der durch ein auf eine Seiltrommel gewickeltes endloses Drahtseil mittels einer Kurbel auf und nieder bewegt wird. Die Laternen müssen sowohl während der Haltstellung als auch während der Fahrtstellung der Flügel herabgelassen oder hochgezogen werden können. Beim Herablassen während der Fahrtstellung eines Hauptsignals muß seine obere Laterne zwangsweise rot geblendet werden.

Hoogen.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Formsignal — Formsignale der DB Formsignale (auch Semaphore) sind mechanische Eisenbahnsignale, bei denen der Signalbegriff durch bewegliche Elemente – meist Tafeln oder Flügel – dargestellt wird. Sie werden seit der Anfangszeit der Eisenbahn nach dem Vorbild …   Deutsch Wikipedia

  • Blenden — der Signallaternen (diaphragm; écran, transparent; schermo) dienen dazu, ein farbiges Signallicht hervorzubringen oder das Licht der Signallaternen ganz oder teilweise verschwinden zu lassen. Wo die Scheiben der Signallaternen nicht schon selbst… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Signallaternen — (signal lamps; lanternes de signal; lanterne da segnale), die zur Hervorbringung der Lichtsignale (s. Signalwesen) dienenden Beleuchtungsvorrichtungen. Am meisten werden dabei Petroleumlampen verwendet. Aber auch elektrisches Licht, Azetylenlicht …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Signalmast — (signal post; poteau oder mât de sémaphore; asta semaforica) dient bei den Flügel und Scheibensignalen zum Anbringen der Flügel, Scheiben und Signallaternen und ihrer Antriebsvorrichtungen. Ursprünglich wurden die S. aus Holz hergestellt, jetzt… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.