North British Railway


North British Railway

North British Railway (1339 englische Meilen = 2154 km), größte Eisenbahngesellschaft Schottlands mit dem Sitz in Edinburgh.

Die N. wurde auf Grund eines Ges. von 1844 für eine Bahn von Edinburgh nach Berwick nebst Abzweigung nach Haddington errichtet. In den Jahren 1845 und 1846 erhielt sie die Genehmigung zum Ankauf der Linie Edingburgh-Dalkeith und zum Bau der Strecken Edinburgh-Hawick sowie von mehreren Zweiglinien.

Auf Grund eines Ges. von 1862 erfolgte die Fusion der Stammbahn der N. mit den Eisenbahnen Edinburgh-Perth-Dundee und West of Fife. 1865 wurde ferner das Unternehmen der N. mit der Eisenbahn Edinburgh-Glasgow vereinigt, die kurz vorher die Monklandbahn in sich aufgenommen hatte. In der Folge hat die N. ihr Netz noch durch weitere Fusionen und zahlreiche Neubauten erweitert.

Die N. beherrscht den Verkehr von Edinburgh, von wo sich ihre Linien südlich bis Carlisle, nördlich bis Bervie an der Ostküste und über Glasgow nach West-Schottland erstrecken.

Von bemerkenswerten Bauwerken sei die neue, über 2 Meilen lange Taybrücke erwähnt, die am 13. Juni 1887 eröffnet worden ist.

Das aufgewendete Anlagekapital betrug Ende 1912 66∙7 Mill. (1360∙7 Mill. M.). Die Betriebseinnahmen beliefen sich auf 5∙1 Mill. (104 Mill. M.), denen 3 Mill. (61∙2 Mill. M.) Betriebsausgaben gegenüberstanden. Der Betriebskoeffizient betrug 58%.

Grünthal.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • North British Railway — The North British Railway was a Scottish railway company that was absorbed into the London and North Eastern Railway at the Grouping in 1923. Waverley Station, Edinburgh with the North British Hotel on the left …   Wikipedia

  • North British Railway — Die North British Railway (NBR) war eine britische Eisenbahngesellschaft, die von 1844 bis 1922 existierte. Die Länge des zum größten Teil in Schottland gelegenen Streckennetzes betrug 2218 km. Im Juli 1845, rund ein Jahr nach ihrer Gründung,… …   Deutsch Wikipedia

  • North Eastern Railway (UK) — For the now defunct train operating company that ran the InterCity East Coast franchise, see Great North Eastern Railway (Also see: National Express East Coast and East Coast). North Eastern Railway map, c. 1900, York station. The North… …   Wikipedia

  • North Eastern Railway — Netzkarte der NER im Bahnhof Pickering NYMR Die North Eastern Railway (NER) war eine britische Eisenbahngesellschaft, die von 1854 bis 1922 existierte. Im Gegensatz zu anderen Gesellschaften, die damals tätig waren, besaß die NER ein relativ… …   Deutsch Wikipedia

  • North Norfolk Railway — Weybourne station Locale …   Wikipedia

  • North Staffordshire Railway — Locale North Staffordshire United Kingdom Dates of operation 1845–1923 Successor London, Midland and Sco …   Wikipedia

  • North London Railway — Locale North London Dates of operation 1850–1922 Successor London, Midland and Scottish Railway Track gauge 4 ft 8 1⁄2 in (1,435 mm) ( …   Wikipedia

  • North Devon Railway — Map of the North Devon group of railways, with opening dates Track gauge 4 ft 8 1⁄2 in (1,435 mm) (standard gauge), 7 ft  …   Wikipedia

  • North Union Railway — The North Union Railway was an early British railway company, formed in 1834. Contents 1 Origins 2 Joint ownership 3 Stations 4 Notes …   Wikipedia

  • North Cornwall Railway — Map of the North Cornwall Railway system The North Cornwall Railway was a railway line running from Halwill in Devon to Padstow in Cornwall via Launceston, Camelford and Wadebridge, a distance of 49 miles 67 chains. Opened in the last decade of… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.