Radbelastung


Radbelastung

Radbelastung s. Achsbelastung.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feder (Technik) — Schraubenfeder eines Kugelschreibers (Schraubendruckfeder) …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenunterhaltung — Straßenunterhaltung, die Gesamtheit der Maßregeln zur Unterhaltung der Straßen in brauchbarem Zustand. Dahin gehören Vorschriften zur Fernhaltung jeder Schaden bringenden Benutzung der Straßen, z. B. Vorschriften über Radbelastung und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Achsbelastung — (wight per axle; charge de l essieu; carico della sala) oder Achsdruck ist der durch irgend eine Gewichteinheit (Kilogramm, Tonne oder engl. Pfund) gegebene Druck, den ein unter einem Eisenbahnfahrzeuge eingebundenes Räderpaar im Stillstande auf… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Achsen — für Eisenbahnfahrzeuge (axles, axle trees; axes, essieux; sale). Die A. sind mit den Rädern der Fahrzeuge fest verbundene Konstruktionsteile, deren geometrisches Mittel zugleich die geometrische Drehungsachse der Räder bildet. Nach § 71 der TV.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Ausgleichhebel — (compensating lever s; balancier; bilanciere), auch Balancier, wird jeder zweiarmige, von parallelen oder annähernd parallelen Kräften beanspruchte Hebel genannt, der den Zweck hat, das Verhältnis der Belastungen zweier Tragfedern eines… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Räder — (wheels; roues; ruoti) für Eisenbahnfahrzeuge sind dadurch gekennzeichnet, daß sie an der Innenseite der Lauffläche einen Vorsprung – den Spurkranz – zur sicheren Führung im Gleis tragen und daß die R. einer Achse mit dieser durch Aufpressen fest …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.