Station


Station

Station (station; station; stazione), von dem Lateinischen »statio«, eigentlich das Anhalten oder Stehenbleiben aus vorhergehender Bewegung, im Eisenbahnwesen außer dieser Bedeutung (z.B. »der Zug macht S. in ...«) in 2 übertragenen Bedeutungen:

1. Zur Bezeichnung von Teilpunkten einer abgesteckten Bahnlinie oder einer fertigen Eisenbahn, die, durch Längenmessung in regelmäßigen Abständen (z.B. alle 50 m oder alle 100 m) bestimmt, dazu dienen, um beim Bau, der Unterhaltung und dem Betrieb die Lage bemerkenswerter Punkte (z.B. Brücken, Planübergänge, Tunnel, Bahnhöfe, Eisenbahnunfälle) genau bezeichnen, auch die Neigungs- und Krümmungsverhältnisse angeben zu können. Die Einteilung der Strecke in solche S. nennt man Stationierung.

2. Zur Bezeichnung von Betriebsstellen der im Betrieb befindlichen Eisenbahnen, diese erfolgt in den verschiedenen Ländern nicht übereinstimmend:

Die deutsche BO. bestimmt in § 6, Abs. 2: »S. sind die Betriebsstellen, auf denen Züge des öffentlichen Verkehrs regelmäßig anhalten. S. mit mindestens einer Weiche für den öffentlichen Verkehr werden betriebstechnisch als Bahnhöfe, S. ohne solche Weichen als Haltepunkte bezeichnet.« Nach der Begriffsbestimmung des Deutschen Reiches, die sich mehr an die Grundbedeutung des Wortes anlehnt, gehören also zu den S. auch die Haltepunkte, nach der österreichischen nicht. Nach dem schweizerischen »Allgemeinen Reglement über den Fahrdienst«, Art. 42, gehören zu den S. zwar ebenso wie in Österreich nicht die Haltepunkte, aber auch die mit dem Namen »Blockstationen« benannten Teilpunkte für die Zugfolge auf freier Strecke, die in Deutschland als Blockstellen, in Österreich als Blockposten bezeichnet werden.

Cauer.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • station — [ stasjɔ̃ ] n. f. • fin XIIe; lat. statio, de stare « se tenir debout, s arrêter » I ♦ 1 ♦ Fait de s arrêter au cours d un déplacement. ⇒ arrêt, halte, pause. Une brève station. « on fit station devant une armoire vitrée où s étalaient des bijoux …   Encyclopédie Universelle

  • Station — Sta tion (st[=a] sh[u^]n), n. [F., fr. L. statio, from stare, statum, to stand. See {Stand}.] 1. The act of standing; also, attitude or pose in standing; posture. [R.] [1913 Webster] A station like the herald, Mercury. Shak. [1913 Webster] Their… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • station — UK US /ˈsteɪʃən/ noun [C] ► WORKPLACE the place or desk where someone does their work: »The guard was away from his station when the alarm sounded. »You will usually find the receptionist at her station in the lobby. ► TRANSPORT a place where… …   Financial and business terms

  • Station 17 — ist eine Musikband aus Hamburg. Sie besteht aus behinderten und nicht behinderten Musikern und wurde 1988 von Bewohnern der Wohngruppe 17 der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, professionellen Musikern und von Kai Boysen gegründet, um im Rahmen… …   Deutsch Wikipedia

  • StAtion — Saltar a navegación, búsqueda stAtion Desarrolladora(s) Albarji Productions Distribuidora(s) …   Wikipedia Español

  • Station X — may refer to:* The code name for a covert radio transmission station co located with the Government Code Cypher School at Bletchley Park. *Station X (TV Series), the animated series about six young people produced by Teletoon *Station X is the… …   Wikipedia

  • station — [stā′shən] n. [ME stacioun < OFr station < L statio, a standing, post, station < status, pp. of stare, to STAND] 1. the place where a person or thing stands or is located, esp. an assigned post, position, or location; specif., a) the… …   English World dictionary

  • Station — Sf std. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. statio ( ōnis), eigentlich Stehen, Stand , zu l. stāre stehen . In der Bedeutung Bahnhof ist das Wort übernommen aus dem Postwesen. Adjektiv: stationär; Verb: stationieren.    Ebenso nndl. station, ne …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • station — Station. s. f. Pause, demeure de peu de durée qu on fait en un lieu pour se reposer. Faisons là une station. Station, se dit aussi, Des Eglises, Chapelles, & Autels marquez, & ordonnez, pour y faire certaines prieres, pour y gagner les… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Station — Sta tion (st[=a] sh[u^]n), v. t. [imp. & p. p. {Stationed} ( sh[u^]nd); p. pr. & vb. n. {Stationing}.] To place; to set; to appoint or assign to the occupation of a post, place, or office; as, to station troops on the right of an army; to station …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Station X — Titre original Station X Genre Série d animation Pays d’origine  Canada Chaîne d’origine Télétoon Nombre de saisons …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.