Böhmische Westbahn


Böhmische Westbahn

Böhmische Westbahn, im Jahre 1859 konzessionierte österr. Privatbahngesellschaft mit dem Sitze in Wien. Ihre Linien (Hauptstrecke: Prag-Pilsen zur bayerischen Grenze und Zweigbahn Chrast-Radnitz) gingen auf Grund des Gesetzes vom 11. Dezember 1894 in das Eigentum und den Betrieb des Staates über. Die Betriebsübernahme erfolgte mit 1. Januar 1895 (s. österr. Staatsbahnen).


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Böhmische Westbahn — Die Strecken der k.k. priv. Böhmischen Westbahn Die k.k. privilegierte Böhmische Westbahn (BWB) war eine Eisenbahngesellschaft in Österreich, deren Strecken im heutigen Tschechien liegen. Sie war Eigentümer und Betreiber der Bahnstrecke von Prag… …   Deutsch Wikipedia

  • K.k. privilegierte Böhmische Westbahn — Die Strecken der k.k. priv. Böhmischen Westbahn Die k.k. privilegierte Böhmische Westbahn (BWB) war eine Eisenbahngesellschaft in Österreich, deren Strecken im heutigen Tschechien liegen. Sie war Eigentümer und Betreiber der Bahnstrecke von Prag… …   Deutsch Wikipedia

  • Westbahn — heißen: Eisenbahnstrecken: Westbahn (Österreich), von Wien nach Salzburg, umgangssprachlich auch deren Fortsetzung nach Vorarlberg (alte und neue Westbahn) Spandauer Vorortbahn, Berliner Westbahn Böhmische Westbahn Prag–Pilsen–Furth Hannoversche… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Westbahn — Westbahn heißen: Eisenbahnstrecken: Berliner Westbahn, die Spandauer Vorortbahn Hannoversche Westbahn Löhne–Emden Württembergische Westbahn Bietigheim Bissingen–Bruchsal, siehe Westbahn (Württemberg) Österreichische Westbahn Wien–Salzburg,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Beroun–Rakovník — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435 m …   Deutsch Wikipedia

  • Rakonitz-Protiviner Bahn — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435  …   Deutsch Wikipedia

  • Rakonitz-Protivíner Bahn — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435  …   Deutsch Wikipedia

  • Rakonitz-Protiwiner Eisenbahn — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435  …   Deutsch Wikipedia

  • BLB 020–021 — Die Dampflokomotivreihe kkStB 40 waren Güterzug Schlepptenderlokomotiven der kkStB, die ursprünglich von der Lemberg Czernowitz Jassy Eisenbahn (LCJE), von der Galizischen Carl Ludwig Bahn (CLB) und von der Böhmischen Westbahn (BWB) stammten.… …   Deutsch Wikipedia

  • KkStB 40 — Die Dampflokomotivreihe kkStB 40 waren Güterzug Schlepptenderlokomotiven der kkStB, die ursprünglich von der Lemberg Czernowitz Jassy Eisenbahn (LCJE), von der Galizischen Carl Ludwig Bahn (CLB) und von der Böhmischen Westbahn (BWB) stammten.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.