Beförderungspflicht

Beförderungspflicht (convoyance obligation; obligation de transport; obligo di trasporto), die auf Gesetzen oder Verordnungen beruhende Einschränkung der Eisenbahnen in der Freiheit, die Ausführung der Beförderung von Personen oder Gütern abzulehnen (s. Beförderungsvertrag).


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beförderungspflicht — Be|fọ̈r|de|rungs|pflicht 〈f. 20〉 vertragl. Verpflichtung eines Verkehrsunternehmers zur Beförderung von Personen od. Gütern * * * Beförderungspflicht,   öffentlich rechtliche Verpflichtung für Verkehrsbetriebe, die ihnen angetragene Beförderung… …   Universal-Lexikon

  • Beförderungspflicht — gemeinwirtschaftliche Auflage im Verkehr (⇡ Gemeinwirtschaftlichkeit im Verkehr), bedeutet für die betroffenen Verkehrsunternehmen Kontrahierungszwang, d.h. Verpflichtung des Verkehrsunternehmens, einen Auftrag zum Transport von Personen, Gütern… …   Lexikon der Economics

  • Bef.-Pfl. — Beförderungspflicht EN statutory obligation to provide transportation (for public carriers) …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Beförderungsvertrag — (convoyance contract; contrat de transport; contratto di trasporto), Vereinbarung über die Beförderung von Personen und Gütern auf Eisenbahnen, von Station zu Station. Der B. ist ein Arbeits oder Werkverbindungsvertrag, demzufolge der eine Teil,… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Personenbeförderungsgesetz — Basisdaten Titel: Personenbeförderungsgesetz Abkürzung: PBefG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Frachtrecht, internationales — Frachtrecht, internationales. Inhalt: I. Geschichtliches, Geltungsgebiet, Wesen und Anwendbarkeit des IÜ. – II. Der internationale Frachtvertrag. Sein Abschluß und Inhalt. – III. Ansprüche aus dem internationalen Frachtvertrag. – IV. Rückgriff. – …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Ole Gabriel Ueland — Ole Gabriel Ueland. Ole Gabriel Ueland (hieß ursprünglich „Ole Gabriel Gabrielsen Skaaland“[1] (* 28. Oktober 1799 in Skåland in Lund (Rogaland); † 9. Januar 1870 in Hetland in Heskestad in Lund) war ein norwegischer Bauer und Politiker. Seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgäu Airport — Flughafen Memmingen/Allgäu …   Deutsch Wikipedia

  • Anruf-Sammeltaxi — Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Verkehrsmittel Taxi. Zu anderen Bedeutungen siehe Taxi (Begriffsklärung). Taxis am Flughafen Berlin Tegel …   Deutsch Wikipedia

  • Ausflugsfahrt — Ausflugsfahrten sind eine Form des Gelegenheitsverkehrs mit Kraftfahrzeugen. Der Begriff ist in § 48 Abs 1 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) definiert. Es handelt sich hierbei um Fahrten, deren Ablauf (im Gegensatz zum Mietwagenverkehr) vom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”