Benutzungsbewilligung

Benutzungsbewilligung, Benutzungskonsens, Benutzungsgenehmigung, Eröffnungskonsens ist die behördliche Erlaubnis zur Eröffnung des Verkehrs auf einer neuerbauten Eisenbahn oder zur Benutzung von Neu-, Zu- und Umbauten auf bereits bestehenden Eisenbahnen. Vgl. Abnahme, Betriebseröffnung.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baubewilligung — Eine Baubewilligung benötigt man in Österreich, in der Schweiz und in der Freien Hansestadt Bremen, um einen Bau beginnen zu dürfen. Sie wird von der Baupolizei oder Gemeinde nach der Bauverhandlung erteilt. Wenn mit dem Bau tatsächlich begonnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Grestner Bahn — Ober Grafendorf–Gresten Zug mit Diesellok der Reihe 2095 in Wieselburg an der Erlauf (1989) Kursbuchstrecke (ÖBB): 115 Streckennummer …   Deutsch Wikipedia

  • Krumpe — Ober Grafendorf–Gresten Zug mit Diesellok der Reihe 2095 in Wieselburg an der Erlauf (1989) Kursbuchstrecke (ÖBB): 115 Streckennummer …   Deutsch Wikipedia

  • Lokalbahn Ober-Grafendorf–Gresten — Ober Grafendorf–Gresten Zug mit Diesellok der Reihe 2095 in Wieselburg an der Erlauf (1989) Kursbuchstrecke (ÖBB): 115 Streckennummer: 154 01 (Ob …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm von Österreich — Erzherzog Wilhelm von Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Bauentwurf — Bauentwurf, Bauprojekt (scheme of work; projet de construction; progetto di costruzione o esecuzione), die Zusammenfassung der für Zwecke einer geplanten baulichen Anlage erforderlichen technischen und sonstigen Unterlagen. Die Ausführung einer… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bezirksmuseum Liesing — Das Bezirksmuseum Liesing ist ein dem 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing gewidmetes Bezirks und Heimatmuseum an der Adresse Canavesegasse 24. Am Anfang der Geschichte des heutigen Museums stand der Liesinger Heimatforscher und Gerichtspräsident… …   Deutsch Wikipedia

  • Linzer Auge (Stahlkonstruktion) — Das Linzer Auge beim AEC (2009) Als Linzer Auge wird eine Stahlkonstruktion in Linz bezeichnet, die von der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Oberösterreich und Salzburg für das Linzer Kulturhauptstadtsjahr 2009 initiiert wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Baugenehmigung — Bau|ge|neh|mi|gung 〈f. 20〉 Genehmigung einer baulichen Maßnahme durch die Bauaufsicht; Sy Baubewilligung ● eine Baugenehmigung beantragen, erhalten * * * Bau|ge|neh|mi|gung, die: (von der Bauaufsichtsbehörde erteilte) Genehmigung zur Errichtung… …   Universal-Lexikon

  • Bauordnungsrecht — Bauordnungsrecht,   Bauaufsichtsrecht, Baupolizeirecht, diejenigen öffentlich rechtlichen Vorschriften, die die Bedingungen für Errichtung, Änderung und Abbruch von baulichen Anlagen enthalten. Das Bauordnungsrecht ist in Deutschland Landesrecht… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”