Bern-Luzern-Bahn

Bern-Luzern-Bahn (Schweiz) Aktiengesellschaft, (Hauptaktionäre die Kantone Bern und Luzern sowie einige Gemeinden). Linien: Gümligen-Langnau = 29∙850 km, von der Bernischen Staatsbahn (s.d.) übernommen am 1. August 1875, und Langnau-Luzern = 54∙109 km, eröffnet am 11. August 1875. Gesamtlänge 83∙959 km. In Mitbenutzung hatte die Bahn: Bern-Gümligen = 7∙689 km Betriebslänge und Flühmühle-Luzern = 2∙385 km Betriebslänge. (Beide Eigentum der Schweizer Zentralbahn, s. Schweiz. E.). Die größte Steigung der Bahn beträgt 20 und der kleinste Krümmungshalbmesser 250 m.

Die Linie Gümligen-Langnau ist durch die B. vom Kanton Bern zum Preis von 6∙6 Mill. Fr. erworben worden. Durch ihre Fortsetzung bis Luzern hoffte man die Rentabilität dieser Sackbahn zu verbessern. Die Kosten der in den Jahren 1873–1875 gebauten Linie Langnau-Luzern waren auf 14 Mill. Fr. veranschlagt, die wirklichen Herstellungskosten beliefen sich jedoch auf 17,045.166 Fr.

Die B., deren Betrieb von den bernischen Jurabahnen unter der Firma Jura-Bern-Luzern-Bahn übernommen worden war, geriet am 26./27. Februar 1876 in Konkurs und wurde bei der Versteigerung am 15. Januar 1877 vom Staat Bern zum Preis von 8,475.000 Fr. erworben. Bei dieser Liquidation kam das Bundesgesetz vom 24. Juni 1874 über die Zwangsliquidation der Eisenbahnen zur erstmaligen Anwendung.

Die Pfandgläubiger erhielten 70% des Nennwertes ihrer Forderung. Der neue Eigentümer übergab den Betrieb der Bahn der Jura-Bern-Luzern-Bahn. Mit der Jura-Simplon-Bahn ist auch die Bern-Luzern-Bahn an die Schweizerischen Bundesbahnen (s.d.) über gegangen.

Dietler.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jura–Bern–Luzern-Bahn — Hinweis zur Eröffnung des Teilstückes Porrentry Glovelier der Jura Bern Luzern Bahn am 30. März 1877 Die Jura–Bern–Luzern Bahn (JBL) ist eine ehemalige Bahngesellschaft in der Schweiz. Geschichte Die JBL hatte nur eine kurze Lebensdauer von rund… …   Deutsch Wikipedia

  • Jura-Bern-Luzern-Bahn — Die Jura Bern Luzern Bahn (JBL) ist eine ehemalige Bahngesellschaft in der Schweiz. Geschichte Die JBL hatte nur eine kurze Lebensdauer von rund acht Jahren. Auf den 1. Juli 1884 fusionierten die zwei Bahnen Jura bernois (JB) und die Bern Luzern… …   Deutsch Wikipedia

  • Bern-Neuenburg-Bahn — Bern–Neuenburg Bahn Fahrplanfeld: 305.1 Streckenlänge: 41.96 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz  Maximale Neigung: 22 ‰ …   Deutsch Wikipedia

  • Zürich-Zug-Luzern-Bahn — Bahnstrecken Zürich Luzern: blau und grün sind die Zürich Zug Luzern Bahn Fahrplanfeld: 711/660 Streckennummer: Wägli 711/660 …   Deutsch Wikipedia

  • Bern HB — Bern Hauptbahnhof Gebäude des Berner Hauptbahnhofs Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bern Hauptbahnhof — Gebäude des Berner Hauptbahnhofs Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn — Ae 8/8 der BLS vor Spiez Das Kanderviadukt der BLS bei Frutigen Die BLS Lötschbergbahn AG ist eine ehemalige, private Bahngesellschaft in der Schweiz. Mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Bern-Lötschberg-Simplon railway — The Bern Lötschberg Simplon (BLS) railway, known since the merger of the old BLS with the Bern Neuenburg Bahn (BN), the Gürbetal Bern Schwarzenburg Bahn (GBS) and the Simmentalbahn (SEZ) in 1997 as the BLS Lötschbergbahn, is the largest standard… …   Wikipedia

  • Luzern (Stadt) — Luzern Basisdaten Kanton: Luzern Amt: Luzern BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Luzern — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”