Bordwände

Bordwände (side plankings; haussettes, parois; sponde), Stirn- und Längswände offener Güterwagen. Man unterscheidet feste, umlegbare (in Scharnieren bewegliche) und abnehmbare B. Solche von einer Höhe bis 0∙5 m werden Niederbordwände, solche von größerer Höhe Hochbordwände genannt (s. Güterwagen).


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Güterwagen — (goods waggons; wagons à marchandises; carri [per] merci, vagoni merci), Lastwagen, Eisenbahnwagen, die zur Beförderung von Waren und Gütern aller Art dienen und keine bleibenden Einrichtungen für Personenbeförderung besitzen. Inhalt: I.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Holzbeförderung — (transport de bois; trasporto da legname). Holz bildet einen der wichtigsten Beförderungsgegenstände im Eisenbahnverkehr (vgl. Güterverkehr). Es wird in verschiedener Form als Brennholz, Bauholz, Bretter, Bohlen, Schnittholz, Langholz u.s.w. zur… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Giljak-Klasse — Die Giljak Klasse (russisch: Гиляк) war eine Klasse von Kanonenbooten der Kaiserlich Russischen Marine, die vier Boote umfasste. Die ab 1905 gebauten Boote waren für den Einsatz im Fernen Osten vorgesehen, wurden jedoch schließlich in der Ostsee… …   Deutsch Wikipedia

  • Chevrolet Cheyenne (Konzeptfahrzeug) — Chevrolet Cheyenne Der Chevrolet Cheyenne war ein Konzeptfahrzeug, das Chevrolet 2003 erstmals auf der North American International Auto Show vorstellte. Der Cheyenne zeigte innovative Technologien, die noch in keinem Serienfahrzeug zu finden… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffsartillerie — USS Iowa feuert eine 2/3 Breitseite (1984) Schiffsartillerie ist die Artillerie, die an Bord von Kriegsschiffen eingesetzt wird. Sie zählt zur Marineartillerie. Lange Zeit bestand die Schiffsartillerie aus Vorderlader Glattrohrkanonen. Im 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffsgeschütz — USS Iowa feuert eine volle Breitseite (1984) Schiffsartillerie ist die Artillerie, die an Bord von Kriegsschiffen eingesetzt wird. Lange Zeit bestand die Schiffsartillerie aus Vorderlader Glattrohrkanonen. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich das… …   Deutsch Wikipedia

  • Admiral Lasarew — Bauwerft: Carr and MacPherson, St. Petersburg Kiellegung …   Deutsch Wikipedia

  • Gattungszeichen deutscher Eisenbahnwagen — Die Gattungszeichen dienten den deutschen Eisenbahngesellschaften zur Identifizierung der Eigenschaften ihrer Güter und Reisezugwagen. Diese Buchstabenkennzeichnung beinhaltet die wichtigsten technischen Merkmale jedes Wagens. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Güterwagen der Deutschen Reichsbahn — Dieser Artikel behandelt die Entwicklung der Güterwagen der Deutschen Reichsbahn von ihrer Gründung im Jahr 1920 bis zur Deutschen Teilung im Jahr 1949. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Entwicklungsgeschichte 1.1 Verbands oder Einheitsbauart 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Adler von Lübeck — Schiffsdaten Name: Adler von Lübeck …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”