Brunnen-Morschach-Bahn

Brunnen-Morschach-Bahn (Schweiz). Diese von Brunnen am Vierwaldstätter-See von der Axenstraße abzweigende und nach Morschach am Fuße des Fronalpstockes und weiter zu der Sommerfrische des Axenstein führende elektrische Zahnbahn wurde am 31. August 1905 dem Betrieb übergeben. Ihre Betriebslänge beträgt 2036 m, die Spurweite 1 m, die größte Steigung 170‰. Sie erhebt sich von 450∙07 m ü. M. auf 707∙70 m ü. M. Der kleinste Bogenhalbmesser beträgt 80 m. Die Zahnstange ist nach Bauart Strub ausgeführt. Die Baukosten betrugen Ende 1910 1,082.573∙15 Fr. oder rund 500.000 Fr./km.

Dietler.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brunnen-Morschach-Bahn — Brunnen–Morschach Bahn Streckenlänge: 2.04 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 750 V 50 Hz ∆ Maximale Neigung: 170 ‰ Minimaler Radius: 80 m …   Deutsch Wikipedia

  • Brunnen-Morschach-Axenstein-Bahn — Brunnen–Morschach Bahn Streckenlänge: 2.04 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 750 V 50 Hz ∆ Maximale Neigung: 170 ‰ Minimaler Radius: 80 m Zahnstangensystem: Strub …   Deutsch Wikipedia

  • Morschach — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Brunnen — Brunnen Der Bahnhof Brunnen mit einer haltenden S3 (rechts) und einem durchfahrenden ETR 470 Daten Betriebsart Durchgangsbahnh …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Brunnen SZ — Bahnhof Brunnen …   Deutsch Wikipedia

  • AAGS — Auto AG Schwyz Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1922 …   Deutsch Wikipedia

  • Bissig Reisen — Auto AG Schwyz Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1922 …   Deutsch Wikipedia

  • Bissig Reisen AG — Auto AG Schwyz Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1922 …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalspurbahnen in der Schweiz — Inhaltsverzeichnis 1 Liste der bestehenden Schweizer Schmalspurbahnen 1.1 Deutschsprachige Schweiz 1.2 Graubünden 1.3 Französischsprachige Schweiz 1.4 Italienischsprachige Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • System Abt — Zahnradbahn auf dem Schafberg Gleis der Furka–Oberalp Bahn, mit zweilamelliger Abtzahnstange auf Y Stahlschwellen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”