Demmer

Demmer Bernhard, geboren 1833 zu Eisenach in Thüringen, gestorben 1902 in Wien, ein um die Entwicklung des Lokomotivbaues hochverdienter Techniker, Gründer und erster Direktor der Wiener Lokomotivfabrik-Aktiengesellschaft in Floridsdorf.

Nach mehrjähriger Wanderzeit, wobei er in vielen Städten Deutschlands praktisch arbeitete, kam er 1851 nach Wien, und studierte am Wiener Polytechnischen Institut bis 1855. Im nächsten Jahre bekam er eine Stelle in der Maschinenfabrik der priv. österr. ungar. Staatseisenbahngesellschaft. Dort wirkte er unter Haswell durch 13 Jahre, zuletzt als Chef des Konstruktionsbureaus. Großen Anteil nahm er an der Konstruktion der berühmten Haswellschen Schmiedepresse.

Bei der im Jahre 1869 erfolgten Gründung der Wiener Lokomotivfabrik-Aktiengesellschaft wurde D., auf Grund seiner reichen Erfahrungen, für die technische und kommerzielle Leitung des neuen Unternehmens gewonnen. Der nach Demmers Entwürfe Ende April 1870 in Angriff genommene Bau der Fabrik schritt so rasch vor, dass bereits im Juni 1871 die erste Lokomotive, eine Güterzuglokomotive für die österr. Nordwestbahn zur Ablieferung gelangte. Trotz der wirtschaftlichen Krise 1873–1874 hielt sich das neue Unternehmen; im Jahre 1884 wurde die 500ste, im Jahre 1896 die 1000ste Lokomotive fertiggestellt. Im Jahre 1911 verließ die 2000ste Lokomotive diese von Demmer mustergültig eingerichtete Fabrik.

Vorbildlich auch für andere Fabriken waren viele von D. eingeführte Arbeitsmethoden sowie seine kommerzielle Organisation. Erwähnt seien seine mustergültigen Vorkehrungen für das Härten und Schleifen der Büchsen und Bolzen für Steuerungen, die Zentralisierung der Herstellung und Instandhaltung der Werkzeuge und die von ihm – in österr. Lokomotivfabriken – zuerst eingeführte Elektrisierung des ganzen Fabrikbetriebes.

Er erwarb für Österreich das Ausführungsrecht auf die Abtschen Zahnradlokomotiven. Die aus der Lokomotivfabrik Floridsdorf hervorgegangenen Zahnradlokomotiven für Normalspur und Spurweite von 760 mm gehören zu den bestdurchgebildeten Lokomotiven dieses Systems.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Demmer — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Demmer (1914 199?), deutscher Kameramann Arnold Demmer (1833–1902), österreichischer Lokomotivenkonstrukteur Barbara Demmer (* 1969), österreichische Schauspielerin Erich Demmer (* 1948),… …   Deutsch Wikipedia

  • Demmer — Übername zu mhd. demmen »schwelgen, schlemmen«, mnd. demmer »Schlemmer, Schwelger«. Jost Demmer ist a. 1585/86 in Göttingen belegt …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Roland Demmer — (* 27. Oktober 1957 in Halle/Saale) war Fußballspieler im Bereich des DDR Fußballverbandes. In dessen höchster Spielklasse, der DDR Oberliga, spielte er für Chemie Leipzig und Chemie Buna Schkopau. Demmer begann 1963 in Halle Trotha bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Demmer — Karl Wilhelm Demmer (* 18. März 1941 in Gummersbach) ist ein deutscher Arzt. Er war als Sanitätsoffizier Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr und ist seit 2003 Bundesarzt im Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilhelm Demmer — (* 18. März 1941 in Gummersbach) ist ein deutscher Arzt. Er war als Sanitätsoffizier Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr und ist seit 2003 im Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Auszeichnungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Demmer — (* 21. Juni 1969 in Villach) ist eine österreichische Schauspielerin. Barbara Demmer absolvierte von 1981 bis 1988 eine Tanzausbildung in Klassischem Ballett und Jazz und von 1988 bis 1991 eine Schauspielausbildung am Franz Schubert… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Demmer — (* 1948 in Wien) ist ein österreichischer Germanist, Literat, Journalist und kritischer Liedermacher. Demmer studierte Psychologie und dann Germanistik an der Universität Wien. Er dissertierte (Dr.phil.) 1986 über das Thema „Ein Brudermord“ und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Demmer — (* 6. April 1884 in Wien; † 17. Juni 1967 ebenda) war ein österreichischer Chirurg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Demmer — MSC (* 27. Mai 1931 in Münster (Westfalen)) ist ein römisch katholischer Moraltheologe. Demmer trat der Ordensgemeinschaft der Missionarii Sacratissimi Cordis Jesu (Herz Jesu Missionare) bei. Er war von 1966 bis 1970 Dozent für Moraltheologie in… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Demmer — Barbara Demmer, née le 21 juin 1969, est une actrice autrichienne. Elle a joué dans Medicopter 117 le rôle de la Secrétaire de base Heidi Oberhuber (de 1997 à 1998) dans la saison 1. Elle a également interprété le rôle de l avocate générale dans… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”