Dienstordnung


Dienstordnung

Dienstordnung im weiteren Sinne umfaßt die Vorschriften, die in den Gesetzen und Verordnungen über die ordnungsmäßige Führung der Verwaltung und des Betriebs einer Eisenbahn enthalten sind. Zu diesen Vorschriften gehören insbesondere auch die auf Grund und in Ausführung der Gesetze erlassenen Bau-, Betriebs- und Verkehrsordnungen sowie die im Rahmen der Gesetze und dieser Verordnungen von den Eisenbahnverwaltungen getroffenen allgemeinen Anordnungen öffentlich rechtlicher Natur. Ferner umfaßt die D. die den inneren Dienst regelnden Verwaltungs-, Geschäfts-, Finanz-, Kassen-, Kontroll- und Bureauordnungen (s.d.). Bei den Privateisenbahnen treten die Konzessionsurkunden und Satzungen (Reglements, Organisation, Bylaws) hinzu. Die D. enthält entweder Vorschriften, die für den ganzen Bereich einer Verwaltung anwendbar sind, oder solche für eine bestimmte Dienststelle (Station u.s.w.).

Als D. im engeren Sinne werden in mehreren Ländern für den Handgebrauch der Behörden und Beamten der Eisenbahnen verfaßte Zusammenfassungen von allgemeinen Vorschriften über die Dienstverhältnisse des Eisenbahnpersonals bezeichnet. Solche D. enthalten die in Gesetzen, Verordnungen und Erlassen enthaltenen grundsätzlichen Bestimmungen über die Pflichten und allgemeinen Obliegenheiten, über die Disziplinarverhältnisse, über Annahme und Entlassung sowie über die Ansprüche und Rechte der Beamten in bezug auf ihre Besoldung und Versorgung. Wo solche umfassenden D. fehlen, sind vielfach knapper gehaltene »Allgemeine Bestimmungen für Beamte und Arbeiter«, »Normen«, »Rules«, »Reglements« erlassen. Für die einzelnen Dienstklassen und Geschäftszweige sind »Dienst- oder Geschäftsanweisungen« im Gebrauche.

Hoff.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dienstordnung — Dienstordnung, 1) gesetzliche Vorschriften über die Dienste od. über Frohnleistungen; 2) so v.w. Dienstreglement …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dienstordnung — Dienstordnung,die:⇨Dienstvorschrift …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Dienstordnung — Dienstvorschrift * * * Dienst|ord|nung 〈f. 20〉 Gesamtheit der Dienstvorschriften * * * Dienst|ord|nung, die: Gesamtheit von Dienstvorschriften, bes. die Rechte u. Pflichten der Angestellten von Sozialversicherungsträgern. * * * Dienst|ord|nung,… …   Universal-Lexikon

  • Dienstordnung — Vorschriften der öffentlich rechtlichen Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und Seekassen für ihre nichtbeamteten Angestellten (§§ 351 ff., § 416b RVO); autonomes Recht. Die Arbeitnehmer erhalten durch die D. weitgehend eine beamtenrechtliche… …   Lexikon der Economics

  • Allgemeine Dienstordnung — Die Allgemeine Dienstordnung für Lehrer und Lehrerinnen, Schulleiter und Schulleiterinnen (ADO) ist eine Verwaltungsvorschrift über die Rechte und Pflichten der nordrhein westfälischen Lehrer und Schulleiter. Sie wurde am 20. September 1992 vom… …   Deutsch Wikipedia

  • DienstO — Dienstordnung EN service regulations …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • DO Not. — Dienstordnung für Notare EN Regulations for Notaries …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • DOA — Dienstordnung für Angestellte EN staff rules …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • HebDO — Dienstordnung für Hebammen EN Service Regulations for Midwives …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • JVDO — Dienstordnung für die Vollziehungsbeamten der Justiz EN Service Regulations for Legal Collection Officers …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.