Dietschibergbahn


Dietschibergbahn

Dietschibergbahn (Luzern-»Kleiner Rigi«, Schweiz) elektrisch angetriebene Seilbahn, von der Trambahnendstation »Halde« an der östlichen Stadtgrenze von Luzern aus auf die 210 m über dem Vierwaldstättersee gelegene Anhöhe Dietschiberg, auch »Kleiner Rigi« genannt.

Die Bahn ist 1240 m lang, beginnt mit 9% Steigung, die sich allmählich auf 24∙7% erhöht. Die Fahrgeschwindigkeit beträgt 2∙1 m/Sek. Die Wagen sind mit der in neuerer Zeit allgemein angewandten Zangenbremse, einer Handbremse und zweier selbstwirkender Bremsen ausgestattet, die sich am keilförmigen Schienenkopf festklemmen. Eine Neuerung ist die Schienenbefestigung auf den eisernen Querschwellen vermittels autogener Schweißung. Die elektrisch beleuchteten Wagen sind vollständig »offen« gebaut, nach der Art von Straßenbahnsommerwagen. Die Bahn wurde am 10. August 1912 dem allgemeinen Verkehr übergeben.

Dietler.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dietschibergbahn — Streckenlänge: 1.240 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Maximale Neigung: 247 ‰ Die Dietschibergbahn (DBB) ist eine ehemalige Standseilbahn in der Schweizer Stadt Luzern. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalspurbahnen in der Schweiz — Inhaltsverzeichnis 1 Liste der bestehenden Schweizer Schmalspurbahnen 1.1 Deutschsprachige Schweiz 1.2 Graubünden 1.3 Französischsprachige Schweiz 1.4 Italienischsprachige Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Dietschiberg — f1 Dietschiberg Höhe 665,2 m ü. M. Lage Kanton Luzern, Schweiz Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schweizer Standseilbahnen — Diese Liste enthält alle Standseilbahnen der Schweiz, welche regelmässig und gewerbsmässig Personen (und gegebenenfalls Güter) befördern. (       = Bahnen ausser Betrieb) Ab kürzung Bezeichnung Strecke Kanton Spur weite… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ehemaligen Schweizer Eisenbahnstrecken — Dies ist eine Liste der ehemaligen Schweizer Eisenbahnstrecken. Soweit nicht anders angegeben sind diese abgebaut. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschsprachige Schweiz 2 Französischsprachige Schweiz 3 Italienischsprachige Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Luzerner Trambahn — Die Trambahn Luzern (TrL) war eine in Luzern und dessen Agglomeration verkehrende Strassenbahn und wurde 1899 eröffnet. Im Gegensatz zu anderen Städten erfolgte der Betrieb von Anfang an durch elektrische Wagen und nicht durch Pferdewagen. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • TrL — Die Trambahn Luzern (TrL) war eine in Luzern und dessen Agglomeration verkehrende Strassenbahn und wurde 1899 eröffnet. Im Gegensatz zu anderen Städten erfolgte der Betrieb von Anfang an durch elektrische Wagen und nicht durch Pferdewagen. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Tram Luzern — Die Trambahn Luzern (TrL) war eine in Luzern und dessen Agglomeration verkehrende Strassenbahn und wurde 1899 eröffnet. Im Gegensatz zu anderen Städten erfolgte der Betrieb von Anfang an durch elektrische Wagen und nicht durch Pferdewagen. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Trambahn Luzern — Die Trambahn Luzern im Jahr 1943 Die Trambahn Luzern (TrL) war eine in Luzern und dessen Umland verkehrende Strassenbahn die von 1899 bis 1961 bestand. Betrieben wurde sie vom gleichnamigen Verkehrsunternehmen, aus welchem die heutigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizerische Eisenbahnen — (mit Karte). Inhalt: I. Geschichte und Eisenbahnpolitik. 1. Die Anfänge des Eisenbahnwesens bis zum Ges. vom 28. Juli 1852. 2. Die Entwicklung der Eisenbahnen unter der Herrschaft des Ges. von 1852. Das erste Auftauchen des Rückkaufsgedankens.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.