Dispositionsgüter

Dispositionsgüter, Güter, deren Ab- oder Annahme seitens des Empfängers verweigert wird, ferner solche, die nicht rechtzeitig abgenommen werden, sowie jene, deren Abgabe die Bestimmungsstation nicht zu bewirken vermag, endlich Güter, die unter der Adresse »bahnlagernd« ohne Meldung des Empfängers längere Zeit auf der Bestimmungsstation lagern. Über das Verfahren mit diesen Gütern s. Güterbeförderung.

v. Rinaldini.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dispositionsgüter — Dispositionsgüter, s. Disponenda …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Disponénda — (lat., Dispositionsgüter), Sachen, die zur Verfügung (Disposition) gestellt werden (s. Dispositionsstellung); im Buchhandel beim Remittieren zurückbehaltene, dem Verleger zur Verfügung gestellte Bücher, die der Sortimentsbuchhändler im Jahre… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”