Dufour-Feronce


Dufour-Feronce

Dufour-Feronce, Jean Marc Albert, Leipziger Kauf- und Handelsherr, geboren am 20. Dezember 1798 zu Leipzig, hatte sich auf Reisen in England 1822–1830 eingehende Kenntnis des Eisenbahnwesens erworben und bildete zugleich mit dem bekannten Nationalökonomen Friedrich List und den Leipziger Kaufleuten Wilhelm Seyffert, Gustav Harkort und Karl Lampe ein Komitee, das im Herbst 1833 auf Anregung des Zuerstgenannten »zur Beratung über den Nutzen einer Eisenbahn von Leipzig nach Dresden« zusammentrat und mit Tatkraft und Unternehmungslust die ersten Schritte tat, um diese erste größere Lokomotivbahn Deutschlands ungeachtet der entgegenstehenden großen Hindernisse zur Verwirklichung zu bringen. In diesem Komitee, sowie später als Mitglied des am 3. April 1834 gewählten Eisenbahnkomitees, entwickelte er eine rastlose und erfolgreiche Tätigkeit. Bei der Konstituierung des Direktoriums am 15. Juni 1835 wurde er zum Direktorialmitglied gewählt, in welcher Stellung er bis zu seinem am 21. November 1861 während einer Geschäftsreise in London erfolgten Ableben verblieb.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dufour-Féronce — ist der Name folgender Personen: Albert Dufour Féronce (1798–1861), deutscher Kaufmann, Bankier und Eisenbahnpionier Albert Dufour von Féronce (1868–1945), deutscher Diplomat Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Dufour-Féronce — (3. v. r.) im Kre …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Dufour-Feronce — (1868 1945) was a German diplomat who served in the League of Nations as one of its permanent undersecretaries.External links* [http://www.indiana.edu/ league/secretariat.htm Roster of the League of Nations] …   Wikipedia

  • Feronce — oder Féronce ist der Familienname folgender Personen: Albert Dufour Féronce (1798–1861), deutscher Kaufmann, Bankier und Eisenbahnpionier Albert Dufour von Féronce (1868–1945), deutscher Diplomat Jean Baptiste Feronce von Rotenkreutz (1723–1799) …   Deutsch Wikipedia

  • Dufour — ist der Familienname folgender Personen: Albert Dufour Féronce (1798–1861), deutscher Kaufmann, Bankier und Eisenbahnpionier Albert Dufour von Féronce (1868–1945), deutscher Diplomat Antoine Dufour (* 1979), kanadischer Musiker Bernard Dufour (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Dufour von Féronce — Carl Heinrich Albert Freiherr Dufour von Féronce (bis 1932 Dufour Féronce; * 14. Mai 1868 in London; † 3. Februar 1945 in Berlin) war ein deutscher Diplomat und Untergeneralsekretär des Völkerbundes. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Einzelnachweise 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Leipzig-Dresdener Eisenbahn — Streckennetz der Leipzig Dresdner Eisenbahn Compagnie Die Leipzig Dresdner Eisenbahn Compagnie (LDE) war eine private Eisenbahngesellschaft in Sachsen. Sie betrieb unter anderem die 1839 eröffnete erste deutsche Ferneisenbahn zwischen Leipzig und …   Deutsch Wikipedia

  • Leipzig-Dresden Railway Company — The Leipzig Dresden Railway Company ( Leipzig Dresdner Eisenbahn Compagnie ) or LDE was a private railway company in the Kingdom of Saxony, now a part of Germany. Amongst other things, it operated the route between Leipzig and Dresden, opened in… …   Wikipedia

  • Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie — Streckennetz der Leipzig Dresdner Eisenbahn Compagnie Die Leipzig Dresdner Eisenbahn Compagnie (LDE) war eine private Eisenbahngesellschaft in Sachsen. Sie betrieb unter anderem die 1839 eröffnete erste deutsche Ferneisenbahn zwischen Leipzig und …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Lampe — (Lithographie von 1850) Carl Lampe in der Ratsstub …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.