Ecuador


Ecuador

Ecuador (Äquator), Freistaat im Westen von Südamerika, erstreckt sich zu beiden Seiten des Äquators, grenzt im Westen an den Stillen Ozean, im Norden und Nordosten an Columbia, im Süden und Südosten an Peru, hat einen Umfang von 307.243 km2, ohne die Indianer 1,204.200 Einwohner. Das Land wird von Norden nach Süden durch die höchsten Gebirgstöcke der Kordilleren durchzogen; unter den Bergen befinden sich auch solche vulkanischer Natur. Der höchste Berg ist der Chimborazo (6310 m). Die Hauptstadt Quito mit 80.000 Einwohnern liegt 2850 m hoch. Der größte Hafenplatz ist Guayaquil.

An Eisenbahnen besaß Ecuador im Jahre 1910 536 km. Die bedeutendste ist die im Jahre 1908 fertiggestellte, 478 km lange Guayaquil-Quito-Eisenbahn, die zunächst in östlicher Richtung bis auf die Höhe der Kordilleren und dann in nördlicher Richtung weiter führt. Die Fahrt von dem Hafen nach der Hauptstadt dauert 40 Stunden, früher dauerte die Beförderung mit Maultieren 12–15 Tage. Der Betrieb ist sehr teuer. Eine weitere Bahn ist von dem Hafen Bahia de Caraques nach Quito geplant, wovon im Jahre 1910 die Strecke bei Calceta (54 km) fertiggestellt war. Geplant ist auch der Bau einer Linie von Ambato, einer Station der Guayaquil-Quito-Bahn, nach dem Flusse Curaray, einem schiffbaren Nebenflusse des sich in den Amazonenstrom ergießenden Napo. Ferner befindet sich im Bau die Linie Huigra-Cuenca im Süden von E., die eine Verbindung zwischen Cuenca und Guyaquil herstellen soll.

Literatur: Vgl. Kupka, Archiv. f. E. 1911, S. 157.

v. der Leyen.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ecuador — Ecuador …   Deutsch Wörterbuch

  • Ecuador — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Ecuador (desambiguación). República del Ecuador …   Wikipedia Español

  • Ecuador — • An independent state of South America, bounded on the north by Colombia, on the east by Brazil, on the south by Peru, and on the west by the Pacific Ocean Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Ecuador     Ecuador …   Catholic encyclopedia

  • Ecuador — «Ecuador» Сингл Sash! и Эдриана Родригеса из альбома It s My Life The Album Выпущен 22 апреля 1997 …   Википедия

  • Ecuador TV — Saltar a navegación, búsqueda Ecuador TV Nombre público Ecuador TV Eslogan A partir de ahora la televisión ya es de todos Programación General Operado por Televisión y Radio Ecuador S.A. RTVECUADOR S.A. País …   Wikipedia Español

  • ECUADOR — ECUADOR, South American republic; population 13,363,593 (2005); Jewish population 900. Unlike most other Latin American countries it was only in the wake of the Nazi persecution in Europe that a considerable number of Jews arrived in Ecuador.… …   Encyclopedia of Judaism

  • Ecuador TV — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: UHF Kanäle 48, 49 …   Deutsch Wikipedia

  • Ecuador —    Ecuador became independent in 1830. By that time, Roman Catholicism had come to dominate, though the religions of the native peoples survived, especially in remote regions.    Protestantism first came in 1824 through James Thompson (1788 1854) …   Encyclopedia of Protestantism

  • ecuador — (Del lat. aequātor, ōris). 1. m. Astr. Círculo máximo que se considera en la esfera celeste, perpendicular al eje de la Tierra. 2. Geogr. Ecuador terrestre. ¶ ORTOGR. Escr. con may. inicial. 3. Geom. Paralelo de mayor radio en una superficie de… …   Diccionario de la lengua española

  • ecuador — sustantivo masculino 1. Círculo imaginario formado por todos los puntos de la Tierra situados a la misma distancia del Polo Norte y del Polo Sur. 2. Punto medio en la duración de algo: el ecuador de un curso escolar, el ecuador de una carrera, el …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Ecuadōr — (s. Karte bei Artikel »Peru«), südamerikan. Republik, so genannt, weil der Äquator (span. ecuador) dieselbe durchschneidet, liegt zwischen 1°23´ nördl. und 4°45´ südl. Br. und zwischen 73°10´ und 81° westl. L., grenzt im S. an Peru, im W. an den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.