Eisenbahngeschichte

Eisenbahngeschichte

Eisenbahngeschichte (history of railways; histoire des chemins de fer), Darstellung der Entstehung und Entwicklung der Eisenbahnen. Die E. trifft keine sachliche Einteilung, sondern behandelt ihren Stoff in zeitlicher Reihenfolge, gleichviel, ob dieser der Politik, Ökonomie, Technik oder sonst einem Zweig des Eisenbahnwesens angehört; sie scheidet ihn nach bestimmten, aus dem Entwicklungsgang sich ergebenden Zeitperioden und vielfach auch nach Staaten oder Staatengruppen. Die Darstellung der Entstehung und Entwicklung der einzelnen Eisenbahnunternehmungen fällt nur insoweit in den Rahmen der allgemeinen E., als diese Darstellung zur Beleuchtung des allgemeinen Entwicklungsganges der Eisenbahnen nötig erscheint. Die E. hat übrigens die einzelnen Begebenheiten auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens nicht einfach aufzuzählen, sondern sie hat jedes einzelne hierhergehörige Ereignis mit vorhergegangenen und gleichzeitigen Ereignissen in organische Verbindung zu bringen und geschichtlich zu begründen. Die E. hat auszugehen von der älteren Verkehrsgeschichte, von den wirtschaftlichen, politischen und sonstigen Verhältnissen, unter denen sich das Eisenbahnwesen entwickelt hat, sie hat anderseits unter Zuhilfenahme von statistischen Belegen zu zeigen, wie sich diese Verhältnisse durch die Eisenbahnen gestaltet haben, welche Umwälzung das neue Verkehrsmittel in bezug auf Handel und Verkehr, Industrie, gesellschaftliches Leben, Kriegführung und Politik hervorgerufen hat. Die hierhergehörigen Werke behandeln meist nur die E. einzelner Länder und muß diesbezüglich auf die betreffenden Artikel verwiesen werden. Von Werken, die eine geschichtliche Entwicklung der Eisenbahnen im allgemeinen enthalten, seien erwähnt:

Literatur: Steiner, Bilder aus der Geschichte des Verkehrs; Die historische Entwicklung der Spurbahn. Wien 1880. – Stürmer, Geschichte der Eisenbahnen, zwei Teile. Bromberg 1872 und 1876. – Haberer, Geschichte des Eisenbahnwesens. Wien 1884. Behm, Die modernen Verkehrsmittel. Ergänzungsheft 19 zu Petermanns Geogr. Mitteil. – Neumann-Spallart, Übersichten über Produktion, Welthandel und Verkehrsmittel. – Adams, Railroads, their origin and problems. New York 1880. – Kürzere geschichtliche Übersichten enthalten u.a. – Picard, Les chemins de fer, sechs Bände. Paris 1884–1885. – Sax, Die Verkehrsmittel. Wien 1877. – Wagner, Finanzwirtschaft. Leipzig 1883. – Stengel, Wörterbuch des Staats- und Verwaltungsrechts. Tübingen 1911. – Konrad, Elster, Lexis und Löning, Handwörterbuch der Staatswissenschaften. Jena 1899–1911.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.