Abhang, der

Der Abhang, des -es, plur. die -änge, von dem Neutro abhangen. 1) Die abhängige Seite einer Fläche, besonders eines Berges. Ein sanfter Abhang, wenn die Höhe unvermerkt abnimmt. Ein starker, jäher Abhang, wenn die Abnahme sehr merklich ist.


Sein sanfter Abhang glänzt von reifendem Getreide,

Hall.


Ingleichen die Neigung, welche eine abhängige Fläche gegen den Horizont hat. Der Garten hat drey Fuß Abhang; ein Umstand, den man bey dem Wasser den Fall nennet. 2) Das Abhangen von einem andern, in figürlicher Bedeutung und ohne Plural, der Zustand, da ein Ding seinem Wesen oder auch nur seinen Umständen nach, in einem andern gegründet ist; noch häufiger die Abhängigkeit.

Anm. Der Plural ist schon in der ersten Bedeutung selten, in der zweyten aber ist er es noch mehr. Es ist daher nicht nachzuahmen, wenn Kleist singt:


Sieh Wesen ohne Gestalten, merk ihre Abhäng und Kräfte.


Die abhängige Seite eines Berges wird sonst auch die Berglehne, die Thalhänge, und wenn sie sehr steil ist, die Bergwand, in Oberdeutschland der Hang, die Laiten, der Abstieg, die Abseite, die Berghalde, im Bergbaue das Gehänge, in den Niederdeutschen Marschländern die Glöyung, und im Garten- und Festungsbaue die Abdachung, Böschung genannt; ohne dabey auf den schwachen oder starken Abhang zu sehen, welche in vielen Fällen wieder ihre eigene Benennungen haben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abhang — Bergabsturz, Berghang, Böschung, Felssturz, Felswand, Hang, Rand, Steilhang; (schweiz.): Stutz; (geh.): Halde; (südd., schweiz.): Rain; (südd., österr., schweiz.): Lehne; (österr., sonst veraltet): Gehänge; (südd., österr.): Leite; (schweiz.,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abhang — der Abhang, ä e (Aufbaustufe) abfallende Seite eines Gebirges Synonyme: Berghang, Hang, Böschung Beispiel: Am südlichen Abhang des Berges wächst ein Wald …   Extremes Deutsch

  • Abhang — Abhang, 1) die Senkung eines Ortes, Wassers etc. bes. bei Bergen, Kanälen etc.; 2) im Turnen jeder Hang, in welchem der Turner mit[35] den Füßen od. Unterschenkeln, den Kopf nach unten, am Reck hängt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abhang — Sm std. (15. Jh., aber erst im 17. Jh. gebräuchlich geworden) Stammwort. Das Adjektiv abhängig schräg abfallend ist zunächst häufiger. Zu abhängen in der Bedeutung geneigt sein . hängen. deutsch s. hängen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Der Königssohn, der sich vor nichts fürchtet — ist ein Märchen (ATU 590). Es steht in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm ab der Zweitauflage von 1819 an Stelle 121 (KHM 121). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Herkunft 3 Vergleiche …   Deutsch Wikipedia

  • Der Königssohn, der sich vor nichts fürchtete — ist ein Märchen (Typ 156, 315, 590 nach Aarne und Thompson). Es ist in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm seit der Zweitauflage von 1819 an Stelle 121 enthalten (KHM 121). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Herkunft 3 Vergleiche …   Deutsch Wikipedia

  • Der Mönch am Meer und Abtei im Eichwald — Der Mönch am Meer Caspar David Friedrich, 1808 10 Öl auf Leinwand, 110 cm × 171,5 cm Alte Nationalgalerie Der Mönch am Meer ist ein Gemälde von Caspar David Friedrich. Es entstand zwischen 1808 und 1810 in Dresden und wur …   Deutsch Wikipedia

  • Der schwarze Mönch (Parigger) — Der schwarze Mönch ist ein historischer Jugendroman aus der Zeit des Kinderkreuzzugs 1212 von Harald Parigger. Die Erstausgabe erschien 1994 im Franz Schneider Verlag und 2009 erschien bei dtv junior die zehnte Auflage. Das Buch wird im… …   Deutsch Wikipedia

  • Abhang — Die Artikel Klippe und Abhang überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Abhang — Abfall; Hang; Senkung; Gefälle * * * Ab|hang [ aphaŋ], der; [e]s, Abhänge [ aphɛŋə]: schräge Fläche im Gelände: ein bewaldeter Abhang; das Haus stand am südlichen Abhang; sie ist mit ihren neuen Skiern den Abhang hinuntergefahren. Syn.: ↑ Anhöhe …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”