Abherkommen

* Abherkommen, ein im Hochdeutschen ungewöhnliches Verbum für herab kommen. Die abherkommen waren von Jerusalem, Marc. 3, 22. In der Oberdeutschen Mundart ist es nichts seltenes, daß man die mit her und hin zusammen gesetzten Nebenwörter umkehret. So heißt es z.B. im Theuerdank Kap. 95.


Gebt uns den fremden Man außer, für heraus.


So auch abhin, für hinab. Luther hat mehrere dergleichen Oberdeutsche Wörter aus der ältern Schriftsprache beybehalten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”