Abkömmniß, die

Die Abkömmniß, plur. die -e, bey den Bergleuten, so viel als das Abkommen, oder die Entfernung eines Trumms von dem Hauptgange, und ein solcher abgekommener Trumm selbst. Die Bergleute veranstalten dieses Wort, indem sie es gemeiniglich Abkenniß aussprechen. Komniß von kommen ist in der Oberdeutschen Mundart auch noch in Überkommniß und Vorkommniß üblich, welche beyde einen Vertrag bedeuten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abkömmniß — (Abkommen, Bergb.), 1) die Entfernung eines Trums vom Hauptgange; 2) (Abkommendes), das abgekommene Trum selbst …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”