Abkneipen

Abkneipen, verb. irreg. act. S. Kneipen, mit den Fingern, den Nägeln oder einer Zange absondern, abzwicken. Ein Stück von einem Nagel mit der Zange abkneipen. Bringe sie (die Tauben) dem Priester, der soll die erste zum Sündopfer machen, und ihr den Kopf abkneipen hinter dem Genicke, und nicht abbrechen, 3 Mos. 5, 8. So auch Kap. 1, 15. In den niedrigen Sprecharten abknirpsen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zange — Zange, 1) Werkzeug, welches dazu dient, einen Gegenstand zu erfassen, fest zu halten, zu biegen od. zu zertheilen; es besteht aus zwei Theilen (Schenkeln), welche in verschiedener Weise vereinigt sind; die festhaltenden od. kneipenden Theile… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste starker Verben (Deutsche Sprache) — Dies ist eine Liste der neuhochdeutschen starken Verben, das heißt jener, deren Formen sich zum Teil im Stammvokal voneinander unterscheiden (vgl. Ablaut). Die grobe Einteilung erfolgt nach dem Muster der historischen Ablautklassen, die jedoch in …   Deutsch Wikipedia

  • Abfiedern — Abfiedern, 1) so v.w. Abfedern; 2) die überflüssigen Theile des Glases mit dem Fügemesser abkneipen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abpfetzen — (Schmied), so v.w. Abkneipen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beißzange — Beißzange, Zange mit zwei scharfen Backen, zum Abkneipen od. Festhalten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Knochenzange — Knochenzange, 1) Zange, um die Bogen der Rückenwirbel, od. auch andere Knochentheile zu zerkneipen; 2) auch Zange zum Abkneipen von Knochensplittern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drahtzange — Drahtzange, Werkzeug zum Biegen und Abkneipen dünner Drähte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hypertrophīe — (griech., »übermäßige Ernährung«). Massenzunahme eines Körpergewebes, sei es durch Vermehrung oder durch Vergrößerung der dasselbe zusammensetzenden Zellen. Das hypertrophische Gewebe ist nach Bau und Verrichtung dem normalen gleich oder sehr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zange — Zange, Werkzeug in zahlreichen Ausführungsformen zum Anfassen und Festhalten, zum Abtrennen und Biegen. Die kleinsten bestehen aus V förmig zusammengebogenem Metalldraht oder schmalen Streifen mit federnden Enden (Federzange, Pinzette, Kornzange) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abkneifen [1] — Abkneifen (Abkneipen), das Abtrennen einzelner Stücke mittels der Beiß , Kneif oder Zwickzange. Die Schneiden gehen hier nicht aneinander vorbei wie beim Abscheren, sondern bewegen sich bis zur Berührung gegeneinander (vgl. Beißzange). Dalchow …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”