Abpassen

Abpassen, verb. reg. act. welches nur im gemeinen Leben üblich ist. 1) Mit dem Zirkel abmessen, besonders in Niedersachsen, wo Paß den Zirkel bedeutet. 2) Figürlich, die bequemste Zeit oder Gelegenheit mit Vorsicht abwarten. Eine Gelegenheit, eine bequeme Zeit zu etwas abpassen. Ach sie hätten es in der Welt nicht besser abpassen können! Weiße. Passe es ab, wenn der König vorbey reitet.


Und hätte nur Sejan den Vortheil abgepaßt,

Canitz.


S. Passen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abpassen — V. (Mittelstufe) auf jmdn. oder etw. warten Synonym: abfangen Beispiel: Wir müssen den richtigen Moment abpassen …   Extremes Deutsch

  • abpassen — ạb·pas·sen (hat) [Vt] 1 jemanden abpassen auf jemanden warten, um sich dann (wegen eines Wunsches) an ihn zu wenden ≈ ↑abfangen (2): Die Journalisten passten den Minister am Eingang zum Bundestag ab 2 etwas abpassen warten, bis der günstige… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abpassen — ạb||pas|sen 〈V. tr.; hat〉 1. ausgleichen, zu einer anderen Sache passend machen 2. abwarten (Zeitpunkt) 3. jmdn. abpassen jmdm. auflauern, warten, bis man jmdn. trifft ● die Täter haben ihn nahe seiner Wohnung abgepasst * * * ạb|pas|sen <sw …   Universal-Lexikon

  • abpassen — 1. a) abwarten, auf sich zukommen lassen, erwarten, sich gedulden, warten; (geh.): harren. b) abfangen, abwarten, anfallen, aufhalten, auflauern, lauern, überfallen. 2. anmessen, anpassen, passend machen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abpassen — avpasse …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abpassen — ạb|pas|sen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abpassen — * Es ist wie abgepasst. (Schles.) Von Zeit und Gegenständen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abpassen — [å:bàssn/åbbàssn] 1. auf den richtigen Zeitpunkt warten 2. jmdm. auflauern …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • abfangen — 1. abpassen, anhalten, aufhalten; (ugs.): abfassen. 2. abfedern, abhalten, abwehren, abwenden, auffangen, aufhalten, verhindern; (Sport): parieren. * * * abfangen:1.〈unterwegshindern,zumZielzugelangen〉auffangen·abpassen·abfassen♦salopp:kaschen·abs… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abwarten — 1. abpassen, auf sich zukommen lassen, erwarten, sich gedulden, Geduld haben, geduldig sein, sich in Geduld fassen, warten, zuwarten; (geh.): harren. 2. ausharren, warten. * * * abwarten:1.〈warten,bisetw.geschieht〉dieDingeaufsichzukommen/ansichher… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”