Abposten

Abposten, verb. reg. act. in gewissen Posten oder Summen abzählen, ein Zeitwort, welches nur im Forstwesen üblich ist, wo es so viel bedeutet, als das verkaufte Holz dem Käufer in gewissen Posten zuzählen. Daher die Abpostung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abposten — (Forstw.), 1) so v.w. Anschlagen; 2) verkauftes Holz zuzählen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abstechen — Abstechen, 1) (Hüttenk.), das Öffnen der Vorheerde etc. durch spitzige Eisenstangen (Abstichstangen), damit das Metall (Abstich) durch die Abstichbrust in den Stichheerd od. in Formen abfließe, s. Schachtofen; 2) (Forstw.), so v.w. Abposten; 3)… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”