Abreißen

Abreißen, verb. irreg. S. Reißen.

1) Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, schnell und mit Gewalt abgehen, abgerissen werden. Der Strick riß ab. Der Knopf ist abgerissen. Die Kleider sind abgerissen, durch langen Gebrauch zerrissen.

2) Als ein Activum. (a) Durch Reißen absondern, so wohl in der eigentlichen Bedeutung, vermittelst eines Risses absondern. Ein Stück von einem Kleide, von einem Zeuge, von einem Papiere abreißen. Das Pferd hat sich abgerissen, hat die Halfter zerrissen. Als auch in uneigentlicherer, mit Gewalt absondern. Einer Taube den Kopf abreißen. Das Siegel abreißen. Ein Schloß abreißen. Ich riß ihr armes Häuschen ab, Weiße. Sein frischer Lorber ward ihm vom Tode abgerissen, Dusch. Und in figürlicher. Sich von einem, oder von einer Gesellschaft abreißen, sich ungern, mit einer Art von Zwange derselben trennen. (b) Durch den Gebrauch zerreißen, abnützen, besonders von Kleidungstücken. Er reißt viel Kleider ab. Ein abgerissener (zerrissener) Rock; wofür die Oberdeutschen abschleißen, verschleißen, sagen. Ein abgerissener Mensch, der in zerrissenen Kleidern einher gehet. (c) Durch Reißen, d.i. Zeichnen, abbilden. Eine Person, ein Gebäude, eine Gegend abreißen. Daher die Abreißung, in der ersten und zweyten Bedeutung des Activi.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abreißen — abreißen …   Deutsch Wörterbuch

  • abreißen — V. (Mittelstufe) etw. durch ruckhaftes, kräftiges Ziehen von etw. abtrennen, abrupfen Synonym: losreißen Beispiele: Sie haben die Tapeten von den Wänden abgerissen. Er hat mir einen Knopf vom Mantel abgerissen. abreißen V. (Oberstufe) nicht… …   Extremes Deutsch

  • Abreißen — Abreißen, 1) (Zeichnenk.), nach Zirkel u. Lineal zeichnen; 2) (Jagdw.), A. des Treibens, wenn in den Treiben große Lücken entstehen, so daß das Wild durchgeht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abreißen — 1. ↑abszindieren, 2. demolieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • abreißen — ↑ reißen …   Das Herkunftswörterbuch

  • abreißen — wegreißen; rückbauen; zurückbauen * * * ab|rei|ßen [ aprai̮sn̩], riss ab, abgerissen: 1. <tr.; hat durch Reißen abtrennen, lösen: ein Kalenderblatt abreißen; reiß doch die schönen Blumen nicht ab! Syn.: ↑ abmachen, ↑ entfernen. 2. <tr.; …   Universal-Lexikon

  • abreißen — ạb·rei·ßen (hat) [Vt] 1 etwas (von etwas) abreißen etwas durch Reißen von etwas trennen ≈ wegreißen: ein Blatt vom Kalender abreißen || K : Abreißblock, Abreißkalender 2 etwas abreißen etwas ↑niederreißen (1) oder auseinander nehmen <ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abreißen — abreißenv 1.intr=weggehen,davonlaufen.HergenommenvomAbreißenderMarktstände;parallelzu⇨abbauen2.Österr1900ff. 2.jnabreißen=jnausbeuten,schröpfen,zurGeldhergabenötigen.Gemeintistwohl,daßderBetreffendenachheraussiehtwieeinerinabgerissenerKleidung.194… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abreißen — 1. a) abbrechen, ablösen, abrupfen, abtrennen, abzupfen, herunterreißen, lösen, loslösen, losreißen, lostrennen, reißen, trennen; (ugs.): abmachen; (Fachspr.): abszindieren. b) abnehmen, absetzen, abstreifen, herunternehmen; (ugs.): abmachen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abreißen — nutraukimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. break; breaking; interruption vok. Abreißen, n; Abschaltung, f; Auslösen, n; Ausschaltung, f; Unterbrechung, f rus. обрыв, m; прекращение, n; прерывание, n; размыкание, n; разрыв, m… …   Automatikos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”