Abschiffen

Abschiffen, verb. reg. 1. Activum, zu Schiffe fortbringen. Güter, Waaren abschiffen. Daher die Abschiffung. 2. Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, zu Schiffe von einem Orte wegfahren, absegeln. Vom Lande abschiffen. Sie waren schon aus dem Hafen abgeschiffet.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abschiffen — ạb|schif|fen <sw. V.>: <ist> (ugs.) ein angestrebtes Ziel nicht erreichen, keinen Erfolg haben, scheitern: ein Projekt a. lassen; bei, mit etw. a …   Universal-Lexikon

  • abschiffen — ạb|schif|fen (umgangssprachlich für scheitern) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abschiffen — Man hat ihn abgeschifft. – Sprenger I. Man hat sich von ihm losgemacht, sich seiner entschlagen. Von einem Schiffe, das bugsirt oder begleitet worden …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”