Abtraben

Abtraben, verb. reg. neutr. mit seyn, wegtraben, d.i. fortgehen, im verächtlichen Verstande. Er mußte leer abtraben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abtraben — ạb|tra|ben <sw. V.; ist: 1. (von Reittieren, Reitern) sich im Trab entfernen. 2. (ugs.) sich schnell entfernen: er ist ganz eilig abgetrabt …   Universal-Lexikon

  • abtraben — abtrabenintr 1.fortgehen;schleunigstwegtreten.⇨traben.19.Jh.,vorallemsold. 2.trabeabundwaschdirdeinenBruch!=scherdichwegundkümmeredichumdeineeigenenAngelegenheiten!1950ff,jug …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”