Gesammt

Gesammt, adj. alle Theile eines Ganzen, alle Dinge einer Art zusammen genommen. 1) Eigentlich. Mit gesammter Macht, mit der ganzen Macht. Mit gesammter Hand, mit vereinigten Kräften. Der gesammte Rath. Die gesammten Einwohner. Der gesammte Gott, das göttliche Wesen mit allen seinen Vollkommenheiten. Seine Pflichten nach ihrem gesammten Umfange erfüllen. Sein gesammtes Verhalten nach der Vorschrift des Gesetzes einrichten. Die gesammte Lehen, welche die Unterthanen an einigen Orten der Gerichtsobrigkeit in Sterbefällen entrichten, daher sie auch die Sterbelehen heißt; im Gegensatze der sonderbaren oder Erblehen, und der Kauflehen oder Annehmelehen. Ingleichen als ein Nebenwort, doch nur mit dem Vorworte in. Sie alle ins gesammt. Die Einwohner wurden ins gesammt straffällig gefunden; welches einige als Ein Wort insgesammt schreiben. 2) Zu einer gewissen Absicht vereinigt, gemeinschaftlich; doch nur in einigen Fällen. Die gesammte Hand, im Lehenswesen, der Zustand, die Eigenschaft, da mehrere zugleich mit einem und eben demselben Lehen belehnet werden, die Mitbelehnschaft; da denn dergleichen Mitbelehnten auch wohl die Gesammthänder genannt werden. So auch in den meisten der folgenden Zusammensetzungen.

Anm. Dieses Wort ist eigentlich das Mittelwort des veralteten Zeitwortes gesammen, zusammen nehmen, versammeln, welches bey dem Ottfried vorkommt, wo es gisammanon lautet. Eben derselbe gebraucht gisamane und gisemotin für gesammt. S. Allesammt, Sammt, Sämmtlich und Sammeln.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eurōpa [3] — Eurōpa, 1) (a. Geogr.), einer der zwei, später, als man Libyen als dritten Erdtheil schied, einer der drei den Alten bekannten Erdtheile, u. zwar der nordwestliche. Der Name, welchen Homer noch nicht kennt, kommt zuerst bei Herodot u. in dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sämmtlich — Sämmtlich, adj. et adv. alle zusammen genommen, alle insgesammt, gesammt. Die sämmtlichen königlichen Bedienten. Sie kamen sämmtlich zu Pilato, Matth. 27, 62. Das Beywort setzet so wie gesammt, seiner Bedeutung nach, entweder ein Collectivum im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Литтров, Иосиф Антонович — первый профессор астрономии Казанского университета; родился 1 марта 1781 г. в богемском городке Bischof Teinitz е. Здесь он получил первоначальное образование, а когда ему исполнилось 13 лет, был послан отцом в Прагу, где учился сначала в… …   Большая биографическая энциклопедия

  • Eigenthum — (lat. Dominium), 1) im weiteren Sinne Alles, was das Vermögen Jemandes ausmacht; 2) im engern Sinne das Recht der vollständigen u. ausschließlichen Herrschaft über eine körperliche Sache. Das E. ist hiernach das umfassendste, zugleich aber das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sammt — Sammt, eine Partikel, welche in doppelter Gestalt üblich ist. 1. Als ein Nebenwort. 1) Für alle, insgesammt; eine nur noch in den Kanzelleyen in der R.A. sammt und sonders, alle insgesammt und jeder besonders, übliche Bedeutung. Siehe Allesammt,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Jenseits von Gut und Böse (Nietzsche) — Titelblatt von Jenseits von Gut und Böse Jenseits von Gut und Böse. Vorspiel einer Philosophie der Zukunft ist ein Werk Friedrich Nietzsches, das im Jahr 1886 erschien und vor allem eine Kritik überkommener Moralvorstellungen enthält. Das Werk… …   Deutsch Wikipedia

  • Вагнер — Вагнер, Рихард (1813 1883) великий немецкий композитор, реформатор оперной музыки. Его знаменитая тетралогия Кольцо Нибелунга ( Золото Рейна , Валькирия , Зигфрид и Гибель богов ) представляет собой опыт создания целостного художественного… …   1000 биографий

  • Фойт Карл — Фойт (Voit) Карл (31.10.1831, Амберг, √ 31.1.1908, Мюнхен), немецкий физиолог. Окончил Мюнхенский университет и с 1860 был профессор там же. Основные труды по обмену веществ в животном организме. Пользуясь сконструированным им (совместно с М.… …   Большая советская энциклопедия

  • Фойт — (Voit)         Карл (31.10.1831, Амберг, – 31.1.1908, Мюнхен), немецкий физиолог. Окончил Мюнхенский университет и с 1860 был профессор там же. Основные труды по обмену веществ в животном организме. Пользуясь сконструированным им (совместно с М.… …   Большая советская энциклопедия

  • Chvostek sign — The Chvostek sign (also Weiss sign) is one of the signs of tetany seen in hypocalcemia. It refers to an abnormal reaction to the stimulation of the facial nerve. When the facial nerve is tapped at the angle of the jaw (i.e. masseter muscle), the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”