Gesammtlehen, das

Das Gesammtlehen, oder Sammtlehen, des -s, plur. ut nom. sing. ein Lehen, welches mehrern, oder einem ganzen Geschlechte gemeinschaftlich gehöret.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesammtlehen — (Feudum commune), das Mehreren gereichte Lehen einer Sache (vgl. Lehn). Gesammtes Reichslehen, sonst Lehn, welche zwei Reichsständen gemeinschaftlich zustanden …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”