Gesangbuch, das

Das Gesángbūch, des -es, plur. die -bücher, ein Buch, welches geistliche Kirchengesänge enthält; Nieders. Salmbook.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesangbuch der Evangelisch-methodistischen Kirche — Das Gesangbuch der Evangelisch methodistischen Kirche von 2002 ist das Gesangbuch der Evangelisch methodistischen Kirche für den deutschen Sprachraum. Gemäß Handt wurde es auch in der Ökumene von Hymnologen beachtet, und nach Handt halten es… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesangbuch — Ein Gesangbuch ist eine Sammlung von Liedern, die dem gemeinsamen Singen dient. Im Unterschied zum Liederbuch ist ein Gesangbuch stets einer definierten Gruppe zugeordnet, zumeist im religiösen oder kirchlichen Bereich. Inhaltsverzeichnis 1 Arten …   Deutsch Wikipedia

  • Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche — Das Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche ist seit dem Ostergottesdienst 2005 in der Neuapostolischen Kirche das offizielle Gesangbuch für den deutschsprachigen Raum. Es löste das Neuapostolische Gesangbuch von 1925 ab. Inhalt Das zu Ostern 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Gesangbuch — Das falsche (verkehrte) Gesangbuch haben: eine andere Konfession besitzen, zu einer nur in der Minorität vorkommenden Religionsgemeinschaft gehören, in einer Berufsstellung nicht zum Zug kommen, weil man der entsprechenden kirchlichen oder… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Gesangbuch der Evangelisch-reformierten Kirchen der deutschsprachigen Schweiz — Das Gesangbuch der Evangelisch reformierten Kirchen der deutschsprachigen Schweiz (RG)[1] ist das zurzeit in den Schweizer Reformierten Kirchen für deutschsprachige Gottesdienste verwendete Kirchengesangbuch. Es wurde 1998 eingeführt und ersetzt… …   Deutsch Wikipedia

  • Das falsche Gesangbuch haben —   Wenn wir umgangssprachlich scherzhaft von jemandem sagen, er habe das falsche Gesangbuch, dann drücken wir damit aus, dass er eine nicht sehr gern gesehene, seinem Fortkommen schadende Religionszugehörigkeit, eine inopportune politische… …   Universal-Lexikon

  • Gesangbuch — Gesangbuch, Sammlung religiöser Lieder, behufs des Gesanges bei dem Gottesdienste. In der älteren Christlichen Kirche bediente man sich zu diesem Zweck der alttestamentlichen Psalmen; mit der Erhebung des Christenthums zur Staatsreligion fand… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gesangbuch — Gesangbuch, im allgemeinen eine Sammlung von Gedichten zum Singen; im besondern eine Sammlung religiöser Lieder (Kirchenlieder) für den Gesang beim Gottesdienst. Die Hussiten führten den Gemeindegesang ein, und ihr Pfarrer Michael Weiße hat ihnen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesangbuch — das Gesangbuch, ü er (Aufbaustufe) Sammlung von Kirchenliedern, die dem gemeinsamen Singen dient Beispiel: Sie hat Stille Nacht aus dem Gesangbuch gesungen …   Extremes Deutsch

  • Gesangbuch — Ge|sạng|buch 〈n. 12u〉 Sammlung geistl. Lieder; →a. Liederbuch * * * Ge|sạng|buch, das: [zum Gebrauch im Gottesdienst bestimmtes] Buch, in dem eine Sammlung von Kirchenliedern u. geistlichen Gesängen enthalten ist: ☆ das falsche/nicht das… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”